News - Neuigkeiten - Aktuelles

Umbra, das einzige Mädel des U Wurfes vom 09.01. ist noch zu vergeben. Sie darf ab sofort besucht werden.
18.02.2018 Ulja bekam heute Besuch. Er konnte die sehr nette Familie gleich um den Finger wickeln. Da er sein Stammbaum erst mit 8 Wochen beantragt wird konnte er auch gleich in seinen Wunschnamen "Urmel" umbenannt werden. Im April wird er  in den hohen Westerwald ziehen und einen Kumpel wird er auch noch bekommen.
16.02.2018 Auszugstag für den knuffigen Sarotti und am Nachmittag ebenfalls für Samu und Saphira. Es ist nun recht ruhig bei uns. Die Kleinste des wurfes, Sissy, darf noch bis Freitag bleiben und wird von Amme Gisela verwöhnt.
15.02.18 Am 02.02 hielt unser Winzling Ulja plözlich sein Köpfchen schief. Wir waren sofort beim Tierarzt und er vermutete das die Mama ihn vielleicht ungeschickt bewegt habe oder sich auf ihn gelegt habe. Aber seitdem hatte sich sein Zustand nur leicht verbessert. Wir hatten mit Traumeel gegen Schmerzen behandelt und ihn gut zugefüttert. Gestern erhielten unsere S-Kitten
ihre 2. Impfung und wir nahmen den Kleinen nochmals mit. Ein Röntgenbild würde nichts bringen weil alles noch zu weich sei. Er erhielt eine Spritze mit Antibiotika und siehe da heute morgen war das Köpfchen wieder gerade. Also hatte er eine Entzündung am Ohr die das Gleichgewicht beeinflusst hatte. Ein großer Seufzer der Erleuchterung.
10.02.2018 Es gibt endich neue Bilder in den Alben und auch bei der Kittenplanung für Spätsommer-Herbst-Winter sind erste Einträge gemacht.
04.02.2018 Für den Letzten der roten Brüder, für Tacco, fand sich heute ein zukünftiges Zuhause. Er wird nach Gießen ziehen als Kumpel für den vorhandenen Kater Whisky. 03.02.2018 Aus Leverkusen bekamen unsere Kleinsten heute Besuch einer sehr netten Familie. Auch sie entschieden sich für zwei Jungs in Rot und Lilac. An Zamir, dem Papa der Kleinen, konnten sie sich schon mal anschauen was aus den Winzlingen einmal wird. Töchterchen Leonie konnte sich kaum trennen von den vielen süssen Kätzchen. Sie muss  sich leider noch bis April gedulden. 
02.02.2018 Kurz nach der Geburt meldete sich eine Dame aus Koblenz für die süssen Mädels aus unserem T-Wurf. 10 Tage später sagte sie aus verständlichen Gründen per mail ab. Aber offensichtlich hatte sie nicht damit gerechnet wie heimtückisch sich kleine Tatabatas ins Herz schleichen können. Kurzum: Heute kamen  Bianca und Daniela zu Besuch und durften ihre Lieblinge kuscheln und Tessa und Toffee werden zusammen nach Koblenz ziehen.  :-))
31.01.2018  Heute mussten wir unsere Tabsy gehen lassen. Sie war die Urmutter der Tatabatas und wäre im April 15 Jahre alt geworden. Sie war eine ganz besondere Katze. Kein Tierarzt konnte jemals ihr Herz abhorchen weil ihr Schnurrmotor immer so laut war. Sie war mein Schokoladenkätzchen und ich vermisse sie sehr. Sie hatte Tumore an der Leber und wir wussten das unsere Zeit begrenzt war. Als es für sie zur Qual wurde waren wir bis zur letzten Sekunde bei ihr. Ein winziger Trost ist dass uns ihre Gene und auch ihr unglaublich tolles Wesen mit Gisele geblieben sind.
28.01.2018 Der erste Besuch für unsere Kleinsten. Wir haben Christof vor über einem Jahr auf einer Ausstellung kennengelernt und hatten über die Zeit einen netten Kontakt. Nun war der richtige Zeitpunkt nach dem Tod des Zweitkaters wieder Leben ins Haus zu holen. Tizian in Rot und Uri in Lilac werden im April zu ihm ziehen.
24.01.2018 Für Romeo hiess es heute Köfferchen packen. Er ist zu Mathias nach Köln gezogen. Vermittelt hat es Benita die vor 8 Jahren unsere Pearl adoptierte. Vielen Dank dafür.  
18.01.2018 Endlich habe ich ein wenig Zeit erste Bilder unserer Jüngsten aus den T und U Wurf einzustellen, siehe Kittenseite.
17.01.2018 Die S-Kitten bekamen heute ihre 1. Impfung und den Microchip. Ohne einen Mucks haben es alle ertragen.
13.01.2018 Auch für den süssen Ranga wurde es heute ernst. Er trat die weite Reise nach Basel/Schweiz an zu Dario und Rebecca. Gleich am Abend bekamen wir auch eine erste Info dass er gut angekommen ist.
09.01.2018 Pünklich am 64 Tag zwischen 3 und 6 Uhr kamen die ersten Kitten unserer Nena zur Welt. Hatten wir uns auf Babys in blue gefreut, so überraschte uns Nena mit 4 zarten Kitten in lilac. Darunter das einzige Mädel mit einem Gewicht von nur 57 Gramm. Die Jungs mit Gewichten zwischen 71 und 75 Gr. Aber alle sind vital und voller Lebenswillen.  
                                                                                                                                
06.01.2018 Endlich konnte heute das zukünftige Frauchen Katerchen Roman abholen. Er wurde schon ungeduldig erwartet. Am frühen Nachmittag bekamen unsere süßen Katzenkinder erneut Besuch. Das sympathische Paar aus Neuwied entschied sich für die kleine Sissy. Da sie nicht alleine leben soll und bei unseren größeren Kitten nur noch Jungs frei sind, haben wir die befreundete Cattery von Carmen Wolff empfohlen. Dort hat Cookie´s Schwester auch ihren ersten Wurf und es war noch ein Mädel in chocolate frei.  So können beide ende Februar gemeinsam einziehen.
05.01.2018 Pünktlich an Tag 63 zeigte Melissa heute früh unmissverständlich dass sie Mama werden will. In einer traumhaften Geburt schenkte sie 5 kräftigen Kitten das Leben. Wir freuen uns über 3 Jungs in red gen. ticked (Hammer) und zwei Mädels in cinnamon und lilac =evtl. auch tortie. Mehr demnächst auf der Kittenseite.                                        
Als erste aus dem R-Wurf ist heute nachmittag die wunderschöne Riwa nach Bergisch Gladbach umgezogen.
03.01.2018 Mit den 6 R-Kitten ging es heute zur 2. Impfung.
01.01.2017 Wir haben nur noch die Silvester-Böller abgewartet und heute ist unsere Welwet in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wohnt nun im Nachbarort in Gesellschaft eines Kastraten und wird dort von Herzen verwöhnt.
30.12.2017 Am Vormittag bekamen wir sehr netten Besuch aus Hanau. Dort war nach dem Tod der alten Katzen sehr viel Leere im Haus. Anfang Februar, nach dem Urlaub, werden Ronja und Rosalie dies gründlich ändern :-))
Nachmittags kam die zukünftige Familie von Samu und Saphira. Der kleine Sohn der Familie hatte sich so sehr eine Katze gewünscht und erhielt ein Foto der beiden auf den Gabentisch. Nun endlich konnte er sie auch auf den Arm nehmen. Die Tage werden nun gezählt.....
28.12.2017 Heute wurde der kugelrunde Schockiboy Sarotti adopiert. Er wird im Februar nach Kerpen ziehen.
24.12.2017 Allen Freunden, Bekannten, Kittenkäufern und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und alle guten Wünsche für das Jahr 2018
19.12.2017 Dem zukünftigen Frauchen von Roman wurde die Zeit zu lang. Heute kam sie den kleinen Racker besuchen und war erstaunt sie groß er schon geworden ist.
18.12.2017 Kittenbesuch aus Rhens. Der Niedlichkeitsfaktor unserer Kleinen war nicht zu überbieten. So werden Mitte Februar Samu und Saphira gemeinsam in den Nachbarort umziehen.
17.12.2017 Heute waren wir mit gleicher Besatzung beim UCC in Heinsberg. Der Besuch der  dortigen Weihnachtsausstellung ist schon Tradition. Auch war es eine gute Gelegenheit Petra Tholen/Michael Giese mit den Kindern von Tatabatas Emma wiederzusehen. Auch Winny Peters, das neue Frauchen unseres Quando, kam auf die Ausstellung um ihn zu präsentieren. Er ist ein toller Jungkater geworden. An beiden Tagen wurden unsere Kitten sehr von den Richtern gelobt für ihr tolles und besonders gut durchgefärbtes Fell.
 16.12.2017 Mit dem R-Wurf incl Mama Cookie und mit Paisley besuchten wir die Weihnachts-Ausstellung in Wuppertal. So konnten wir auch endlich mal wieder ausgiebig mit Birgit Tönnes tratschen :-)) 
14.12.2017 Es gibt endlich Bilder der kleinen S-Kitten. 
Bei Melissa und Nena zeigt sich deutlich der Baby-Bauch.
07.12.2017 Heute großer Impftag + Chip für die  R-Kinder plus Kastration unserer Welvet. Als Fußkranke überliess ich die Arbeit meinem Mann.
05.12.2017 Für die nächsteZeit bin ich erstmal durch eine OP am Zeh schachmatt gesetzt
02.12.2017 Auch die 4 Kleinen von Cadisha sind nun in abgelichtet und haben ihre eigenen Alben. 
01.12.2017 Es gibt neue Bilder der R-Kinder in den Alben. Mit etwas über 7 Wochen haben sie sich prächtig entwickelt. Bilder der S-Kitten folgen in den nächsten Tagen. s wie es aussieht erwarten sowohl Melissa als auch Nena ihre ersten Kitten, Termin ist Anfang Januar.
26.11.2017 Für den kleinen Roman kam heute Besuch. Er wird im Januar nach  Ney umziehen und dort in Gesellschaft einer Perserdame und zweier Hauskatzen leben.
20.11.2017 Offensichtlich hat Cadisha die R-Kitten so sehr ins Herz geschlossen dass sie diese weiterhin säugt. Mit ihren eigenen Kindern wären das 10 Kätzchen - das ist viel zuviel für Sie. Daher haben wir die kleine Familie mit ihrer Wurfkiste ins Esszimmer umquartiert.
18.11.2017 Am Tag 65 hat Cadisha 4 wunderschöne Kitten in einer traumhaften und unkomplizierten Geburt zur Welt gebracht. Wir freuen uns über zwei Buben in creme und chocolate und zwei Mädels in lilac-tortie und blue. Letztere könnte auch ein Puschelchen sein.
                                    
14.11.2017 Bei Cadisha sind die Muttergefühle sehr ausgeprägt und sie ist nicht davon abzuhalten die 6 Kitten von Cookie zu bemuttern. Sie läßt sie sogar nuckeln und putzt sie mit Hingabe.
10.11.2017 Das Bäuchlein von cadisha wird nun doch schön rund. Aber es wird wohl kein sehr großer Wurf was ohnehin besser für die Katzenmama ist. 
05.11.2017 Die kleinen R-linge sind schon wieder so gewachsen und in den Laufstall umgezogen. Mama Cookie ist voll beschäftigt.
03.11.2017 Wir waren mit Gisele zum 2. Mal und mit Melissa und Nena zum ersten Mal beim Herz-Ultraschall. Alle haben ein tadelloses Ergebnis, freu freu.
01.11.2017 Neue Bilder: Die Kleinen sind nun im Laufstall 
23.10.2017 Neue Bilder vom Wochenende unserer Kleinsten des R-Wurfes sind nun in den Alben. Mit 14 Tagen haben sie die Äuglein auf und sehen so langsam wie Kätzchen aus :-)
22.10.2017 Als Letzter des Quartetts ist heute auch Quattro ausgezogen. Er lebt nun in Brühl bei Julia und wir einen kleinen Bengalen als Kumpel bekommen.
17.10.2017 Wir haben Konzert mal 3 : Unsere Damen meinen wohl bei dem schönen Herbst-Sonnenschein der Frühling sei da. Melissa, Nena und Welvet sind rollig und singen im Chor. Ein schauriger Gesang. Wir müssen sie aus dem Wohnzimmer verbannen wenn wir fernsehen wollen. Komischerweise macht es wohl abends den meissten Spaß...
16.10.2017 Die ersten Bilder unserer Mini´s aus dem R Wurf sind auf der Kittenseite und in den Alben. So wirklich viel kann man noch nicht erkennen. Aber die Entwicklung geht ja so rasend schnell.
07.10.2017 In einer traumhaften Geburt hat Cookie 6 wunderschöne Katzenkinder zur Welt gebracht.  Mehr ist auf der Seite "Kitten" zu sehen. 
07.10.2017 Für den kleinen Quando kam heute der große Tag des Umzugs. Seine neue Besitzerin kam mit Ihrer Tochter um ihn endlich heimzuholen. Nun muss er nur noch holländisch lernen :-)
Bei Winniy wird er eine tolles Zuhause haben mitten in der Familie und im nächsten Jahr darf er für wunderschönen Nachwuchs sorgen.                  

Zamir mit 4 Monaten

Söhnchen Quando mit 3,5 Monaten

26.09.2017 Cookie hat inzwischen ein pralles Bäuchlein. Wir sind sehr gespannt was sich darin versteckt. Noch ca. 2 Wochen dauert es bis sich ihr Geheimnis lüftet.  
23.09.17 Am letzten Sonntag in Elsdorf hat sie sich in den kleinen Quattro verliebt. Heute kam Julia aus Hürth mit ihren 2 Freundinen, die eine ganz junge Bengalenzucht haben,  um den Knuddel im wirklichen Leben zu sehen.  Quattro zeigte sich von seiner allerbesten Seite und darf Mitte Oktober bei ihr einziehen. Einen Bengalen-Kumpel wird er auch bekommen. Es war ein sehr schöner Nachmittag mit den drei Mädels mit ganz viel Fachsimpeln und Katzengesprächen.
21.09.2017 Neuigkeiten gibt es auf der Seite Verpaarungen. 
17.09.17  Wir waren gestern mit den Brüdern Tatabata´s Quando und Quattro, sowie mit Nena von Burg Overbach und unserem Neuzugang Paisley vom Zwergenstübchen in Elsdorf zur Ausstellung beim Euregio. Nena bekam ihre ersten beiden Siegeranwartschaften zum großen internationalen Champion sowie den Pokal Best Variety. Unser schwarzer Charmeur Quattro bekam einen Sonderpreis. Quando und Paisley erhielten einen Pokal als Richterliebling. Alle drei Kleinen wurden nominiert für Best in Show, verloren aber bei sehr schöner Konkurrenz. Das zukünftige Frauchen von Quando, eine Klein-Züchterin aus Holland, kam uns besuchen und konnte ihren Liebling dann auch gleich auf der Bühne präsentieren. Ein toller aber anstrengender Tag mit Erkältung und dickem Kopf. Aber wir sind stolz auf unsere Jüngsten.             
                                     
Auch die kleine Queeny ist heute morgen ins neue Zuhause umgezogen. Die neue Familie wohnt nicht weit von Elsdorf und um ihr und vor allem Queeny die Reise im fremden Auto zu ersparen haben wir sie mit nach Elsdorf genommen. Dort wurde sie dann pünklich vor der Ausstellung übernommen.
15.09.2017 Umzug für die wunderschöne Quickley. Sie wurde von Mutter und Tochter abgeholt und wird in Bonn die BKH-Gruppe verstärken. Erste Bilder zeigen dass sie sich ohne Probleme eingelebt. hat.
14.09.2017 Nachdem Cadisha etliche Male gerollt hat war ich der Meinung dass es nun vorbei sei. Um so größer war die Überraschung als ich sie am Donnerstag bei Zamir fand und sie war alles andere als Abweisend. Nun warten wir mal ab on die zwei Heimlichtuer da etwas zustande gebracht haben.
13.09.2017 Wie im Flug sind die 12 Wochen unserer Q-Kitten vergangen. Die zweite Impfung gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche haben sie heute erhalten. Qando bekam außerdem noch die Impfung gegen Tollwut. Nach drei Wochen darf er dann über die Grenze in seine neue Heimat in den Niederlanden. Alle vier erhielten ein vorbildliches Gesundheitszeugnis. Paisley wurde ebenfalls gegen Tollwut geimpft und erhielt einen Microchip.
10.09.2017 Wir bekam die Nachricht dass unsere Liebling Peggy-Sue und Penny-Lane in ihrer neuen Familie angekommen sind. Sie haben ein tolles Zuhause gefunden mit zwei Kindern im Alter von 8 und 2 Jahren, einem Papa der im Home-Office arbeitet und einer Mama mit Teilzeitjob in der Nähe.  Ganz besonders möchte ich mich bei Andre und Natalia bedanken dass sie sich so viel Mühe gemacht haben und wirklich das perfekte Zuhause für die zwei Schönheiten gefunden haben.
03.09.2017 Endlich mal wieder einige neue Bilder sind in den Alben zu sehen. 
25.08.2017 Tatata, sie ist da. Unseren Neuzugang Paisley habe ich heute in Grevenbroich abgeholt. Vielen Dank liebe Pia für dieses wunderschöne Herzenskind.
16.08.2017 Kaum zu glauben - unsere 4 Q-Kitten sind nun schon 8 Wochen alt und damit ging es heute zur 1. Impfung und zum Chipen. Alle haben es ohne einen Piepser ertragen und auch mit ihrem Allgemeinzustand und ihren Gewichten war man in der Praxis sehr zufrieden.
15.08.2017  Aus unserem Q-Wurf ist noch der Mini-Panther Quattro auf der Suche nach seinen neuen Verwöhnern. Er ist ein ausgesprochen schmusiges und unkompliziertes Katerkind.     

Quattro kann ab  Mitte September ausziehen.

13.08.2017 Katerchen Quando bekam heute Besuch und wird im Oktober zu Familie Petern in die Niederlanden ziehen.
10.08.17 Gute Nachrichten aus der Schweiz: Tatabata´s Leon, jetzt Stuart, unsere rotes Katerchen v. 6.7.16 und Orlando der wunderschöne blaue Langhaarjunge v 22.12.16 sind bei Fam. Kohl die dicksten Kumpels und haben sich toll entwickelt. 
                                  
06.08.2017 Ein traurige Nachricht hat uns heute erreicht: Aus unserem P-Wurf vom 29.01.2017 suchen die Schwestern Peggy-Sue und Penny-Lane, beide in lilac-tortie, ein neues Zuhause. Sie haben ein zauberhafte Wesen, sind wunderschön und liegen uns sehr am Herzen. Die Entscheidung ist den neuen Besitzern sicher nicht leicht gefallen und ist nur zum Wohle der Beiden. Berufliche Veränderungen haben zur Folge dass kaum Zeit für die Zwei ist. Und da sie ausgesprochen menschenbezogen und verschmust sind leiden Sie schon jetzt darunter. Die Schwestern hängen sehr aneinander und sollen zusammen vermittelt werden. Sie sind bereits kastriert. Bei Interesse gebe ich gerne die Adresse und Informationen weiter.
05.08.2017 Es gibt Neuigkeiten bei der Kittenplanung . Wenn alles geklappt hat gibt es im Oktober wieder zuckersüße Katzenkinder.
03.08.2017 Mit Zamir, Cadisha und Cookie fuhren wir heute nach Stolberg zum HCM und PKD Schall. Alle drei haben nur beste Ergebnisse  und das super nette Team mit Frau Dr. Schullenberg hat unsere Samtpfoten wie immer ganz prima umsorgt. Im November haben den nächsten Termin wir mit Gisele, Melissa und Nena. 
30.07.2017 Auch Quickley hat eine neue Familie gefunden. Sie wird die in Bonn zu den vorhandenen BKH´s ziehen.
23.07.2017 Queeny hatte heute Besuch und wird im September nach Langerwehe ziehen.
28.07.2017 Neue Bilder von Gloria, dem Schwesterchen  unserer Gisele. Sie lebt mit der Schwester von Duploin der Nähe von Linz am Rhein.                 
20.07.2017 Einige Bilder habe ich eingestellt. Nicht von bester Qualität aber man kann sehen wir wunderschön unser Q-linge geworden sind. Sie toben nun durch den Laufstall und entwickeln sich rasant.
16.07.2017 Mit Nena und Melissa waren wir heute in Langerwehe zur Ausstellung des UCC. Wir immer eine tolle Organisation. Eine sehr schöne Hall mit genügend Platz und auch ausrechende Parkmöglichkeiten. Unsere beiden Damen bekamen die noch fehlenden Punkte und haben nun den Titel Internationaler Champion. Melissa wurde nominiert, verlor jedoch gegen eine zauberhafte German-Rex die später auch das Best of Best des Tages machte.
07.07.2017  Vor zwei Wochen habe ich mich "Schockverliebt". Zuerst hieß es "es ist ein Katerchen", dann mit 4 Wochen mutierte es zum Kätzchen und als ich sie in Natura sah, war es passiert. Und oh Wunder - sie hatte trotz B Papa und b-Träger Mama auch noch die Blutgruppe A. Da gibt es doch kein Halten mehr - oder. Ihre eigene Seite hat sie auch schon- aber es wird noch nicht alles verraten.
01.07.2017 Zehn Tage alt sind unsere Zwerge nun schon. Bis auf die kleine Queeny haben alle die Äuglein mehr oder weniger geöffnet. Erste Bilder sind auch schon zu sehen.
21.06.2017 In der Nacht war alles ruhig und Welvet kümmerte sich entspannt um ihre beiden Kitten. Da ich arbeiten musste hatte ichmeinen Sohn als Wächter postiert. Endlich um 9.30 Uhr kam dann Nr. 3 zur Welt und zwei Stunden später Nr. 4. Damit hatten wir einen Abstand von 28,5 Stunden zwischen dem Ersten und dem Letzen der Kitten. Eine neue Erfahrung die uns einiges an Geduld und Nerven abverlangte.  Mehr Info´s sind auf der Kittenseite.
                                    
20.06.2017 Nachdem wir mit dem Geburtstermin unseres Q-Wurfes  wegen der Abstände der Deckungen etwas im Dunkeln tappten zeichnete sich ab Sonntag doch ab dass es bald soweit ist.  Am Dienstag Morgen kamen dann um 2 Kitten zur Welt und Welvet machte erst einmal eine ausgiebige Pause. Einé Röntgenaufnahme bei Tierarzt bestätigte dass noch zwei Kitten vorhanden waren die sich so langsam überlegten den Ausgang zu suchen. Aber gemach, gemach. Getreu dem alten Lied: Sag mir Quando sag mir wann.........
11.06.2017 Zweiter Tag der Ausstellung. Jürgen blieb heute zu Hause da der einen zweiten Termin im Krankenhaus hatte und sich erholen sollte da die Wunden inzwischen angeschwollen waren.
Ohne Probleme erhielt Cookie ihre fehelnden CACIB und hatte damit den Titel Internationaler Champion erreicht. Damit ist sie vorerst von Ausstellungen befreit und darf nach PKD und HCM Untersuchungen im Herbst euch Mama werden. Auch Melissa und Nena erhielten alle ihre Sieferanwartschaften. Nena erhielt aus der zweitbewertung einen Sonderpreis, das Best Variety und gewann den Pokal für Best in Show.
10.06.2017 Ausstellung des CFC in Blankenheim in der Eifel. Mit dabei unsere drei Nachwuchsdamen. Highlight ist dass meine Züchterfreundin Ramona mit Ehemann Marco aus Würzburg mit dabei sind. Aus Mascha Blach lerne ich erstmals doert persönlich kenne. Ein erfolgreiches Wochenende. Cookie erhält die noch fehlenden CACIB und ist nun Internationaler Champion. Leider war der Richterraum sehr eng und laut. Nena und Melissa erhielten das fehlende CAC und ein erstes CACIB. Cookie bekam ihre CACIB und gerade war beim Richten. Ich wollte sie an meinen Mann übergeben der gerade Melissa brachte. Dabei geriet Cookie in Panik verbiss und sich in Jürgens Arm. Er musste sie schließlich loslassen. Eine liebe Ausstellerin war Krankenschwester und versorgte die Wunden vorbildlich.
Dummerweise hatte Jürgen seine Geldbörse zu Hause Liegengelassen mit der Krankenkassenkarte. So fuhren wir noch abends zu Hause in Krankenhaus für eine Antibiotika-Behandlung.
Diese ist bei Katzenbissen umgehend notwendig da der Katzenspeichel sehr agressive Bakterien enthält.
1-7.06.17 Die erste Juniwoche ist geprägt von Geburtstagen von 4 meiner Lieben.  Leider ist meine Mama am 02. nun nicht mehr bei uns und so nimmt ihre Urenkelin Johanna diesen Platz der Zwillingsgeborenen ein.
23.bis 29.05.2014 Mit Tochter Verena und Enkelin Johanna habe ich
eine wunderschöne Woche in Schwangau verbracht. Nach 7 Jahren eine kleine Auszeit.
19.05.2017 für diesen Freitag haben wir unsere drei Mädels zur Ausstellung von Family Cats in Dortmund angemeldet. Ein rieseiger Event in der Westfalenhalle mit fünfeinhalb Hallen für Hundefreunde, einer halben Halle Katzenzubehör und einer sehr geräumigen Halle für die Ausstellung der Katzen. Alle drei erhielten ihre Punkte in der offenen Klasse. Leider war das Zeitmanagement nicht optimal. Erst nach 20 Uhr war die Veranstaltung beendet und wir kamen gegen 22.30 Uhr reichlich müde zuhause an.
29 + 30.04.2017 Mit unseren Nachwuchsmädels waren wir an beiden Tagen im Wuppertal zur Ausstellung des BdKNRW.
Wir hatten uns mit  Petra Tholen und Michael Giese verabredet (BKH vom Nikolausweg)die unsere Emma und Ihren ersten und leider auch letzen Wurf mitbrachten. Melissa startete in der Jugendklasse und erhielt einen Spezialpreis für ihre tolle Farbverteilung. Nena ebenfalls in der Jugendklasse gewann an beiden Tagen das Best in Show und Cookie in der offenen Klasse erhielt alle Punkte und darf sich nun Champion nennen.
28.04.2017 Die entzückenden P-Kinder wurden heute angeholt. A, Mittwach hatten sie die 2. Impfung und alles bestens überstanden. 
17.04.2017 Welvet rollt nun sein etlichen Tagen. Am 14. und heute ist es Zamair und Welvet nochmal gelunden uns auszutricksen. 
Leider wissen wir nun nicht den Geburtstermin. Das war also dann unsere Zuchtpause für den Sommer...
11.04.2017 für Welvet haben wir einen Termin zur Kastration. Bedingt durch den Trauerfall sind wir alle nicht so ganz mit unseren Gedanken dabei. So schlüpfte Welvet zu Zamir, der die Gelegenheit auch in sekundenschnelle nutzte. Erst der Deckschrei  weckte uns auf.
04.04.2017 Für mich ganz überraschend hat uns heute meine liebe Mama verlassen. Gestern abend war ich noch bei Ihr und ich wollte am Mittwoch wiederkommen. Heute morgen kam der Anruf dass sie ins Krankenhaus gekommen sei und um 18 Uhr die Mitteilung sie sei verstorben. Gelitten habe sie nicht - ein Trost. Sie wäre im Juni 96 Jahre alt geworden. Es ist schwer zu beschreiben wie es in mir aussieht. Der Kopf sagt es ist ein tolles Alter und sie starb ohne Kampf aber das Herz blutet.
                         
29.03. 2017 Schon wieder sind die kleinen P-Kinder 8 Wochen und haben die Impfung und den Microschip ohne Piepser ertragen. 
19.03.2017 Unsere N und O Kitten wurdn an diesem Wochenende von ihre neuen Familien abgeholt. Und auch für unsere Yumi meldete sich Familie Böhm. Sie wird von meiner Züchterfreundin ein Mädel als Kastrat übernehmen und Yumi sollte schon mal in Ruhe einziehen. Man merkte gleich dass die Chemie zu Yumi stimmte. Ihre wurde genügend Raum gelassen und sie dankte es mit ganz viel schmusen.
04.03.17 Ganz, ganz vorsichtig habe ich nun mal meine Homepage auf den neuesten Stand gebracht und Bilder der Kitten eingestellt. Sie haben sich alle super entwicket. Die Rasselbande von N und O tobt durch die Wohnung und die kugelrunden P-Bärchen wackeln im Laufstall umher.
03.03.2017 Nun ist mein Maleur schon 9 Tage vorbei und es tut immer noch sehr weh und es klopft. Jeden 2. Tag war ich im Krankenhaus zum desinfiziern und neu verbinden. Das war kein Vergnügen da er Verband immer festklebte. Heute ist nun der erste Tag an dem die Wunde eine hauchzarte Kruste hatte und der Wechsel einigermaßen erträglich war. Wenn  sich da drunter kein Keim eingeschlichen hat kann es sobleiben. Vorerst bin noch weiter krankgeschrieben und kann sehr viele Dinge nicht machen. An den Rändern beginnt neue Haut zu wachsen - allerdings wird es noch Wochen dauern bis alles wieder geschlossen ist.
26.02.2017 Heute kam unsere Yumi wieder zurück zu uns. Sie hat sich im neuen Zuhause nicht wohlgefühlt. Hier bei uns wird sie einige Zeit brauchen um sich wieder einzugewöhnen. Leider wird sie
von Welvet attakiert die inzwischen auch Cookie zeitweise angreift. Wir werden sehen müssen wir es sich weiter entwickelt.
22.02.2017 Beim Abendessen machen mal eine Sekunde nicht aufgepasst -zack-  mein rechter Ringfinger war im Gemüsehobel und ein sauber geschnittenes Scheibchen fehlte. Genau an dieser Stelle der Fingerkuppe (man nennt es die Beere) sind die meissten und empfindlichsten Nerven. Jeder Einzelne davon meldetet sich persönlich wehrte sich extrem gegen die Mißhandlung - die Schmerzen waren höllisch. Mir wurde schlecht vor Schmerzen. Ein seltsamer Anblick so ein Stückchen seines Fingers leblos da liegen zu sehen. Da wir die Blutung nicht stillen konnten fuhren wir ins Krankenhaus. Dort wurde ich fachgerecht verbunden und unter Schmerzmittel gesetzt. Aua.
18.02.2017  Neue Bilder der Kleinsten sind in den Alben. Ich werde versuchen Bilder der n + o`s zu erhaschen. Sie sind inzwischen so flink und machen unsere Wohnung zum großen Spielplatz.
15.02.2017 Für die N + O Kitten ging es heute zum Pieksen. Sie haben ihre erst Impfung gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche erhalten und bekamen einen Microchip. Alle habe es ohne Piepser überstanden dank der sanften Hände der Tierärztin Frau Scholz.
14.02.2017 Unsere lilac Schönheit Emma, die inzwischen bei Pea und Michael ind er jungen Cattery vom Nikolausweg in Münster lebt wurde heute Mama von 5 entzückenden Kitten. 
12.02.2017 Aus Pretty-Girl wurde auf Wunsch der zukünftigen Familie eine kleine Perla. Das passt wunderbar zu diesem kugeligen lilac Törtchen. 
08.02.2017 Wir wurden förmlich überhäuft mit Anfragen nach unseren Kitten. Selbst unsere Kleinsten, gerade mal 10 Tage alt, sind nun schon vergeben. Wir danken allen Anfragenden für ihr Interesse und bedauern die Absagen - aber jedes Kätzchen ist nur einmal zu vergeben. Wenn uns Zamir nicht austrickst werden wir erst mal eine längere Pause machen und erst im Herbst wieder kleine Tatabata´s planen.
05.02.2017 Heute kommt der Besuch mal nicht zu unseren Katzen sondern zu mir und die HP ist auch etwas aktueller. Irrtum: heute vormittag kam eine sehr nette Familie aus Worms und hat die beiden Mädels Nancy und Namica adoptiert. Nun sind alle Kitten aus dem N und O Wurf vergeben. Erste Bilder der P-linge sind auch zu sehen.
04.02.2017 Besuchstag für unser O und P Kitten. Um 11 kam einer Familie für die schwarze Schönheit Olivia und hat sich dann doch für den Chameur Nino, einen der Creme-Katerchen, entschieden.
Am Nachmittag dann Besuch für 2 Mädchen mit dem Ergebnis dass das zweite Creme-Katerchen zusammen mit Olivia ausziehen wird.
Tja es ist immer wieder überraschend.
29.01.2017 Das Warten hat ein Ende. Zwislchen 1 Uhr und 6 Uhr morgens brachte in einer anstrengenden Geburt unsere Gisele 4 wunderschöne, kräftige Kitten zur Welt. Das perfekte Timing- und toll hat sie es gemacht. Sie war zum Ende so geschafft dass sie die Nachgrburten nicht mehr angerührt hat. Die wurden dann von Cadisha stibitzt und kamen so den größeren Kitten zu Gute.
Aktuelles auf der Kittenseite.
28.01.2017 Heute ist der große Umzugstag für unsere Tochter. Alle sind dabei und ich bin ganz unruhig weil wir auf die  Kitten von Gisele warten. Ich richte mich mal auf eine weitere Nacht im Wohnzimmer ein.
27.01. 2017 Für Gisele ist heute Tag 64. und wir warten auf ihre ersten Babys. Sie hat mehrmal schon unsere Melissa geputzt- das macht sie sonst nie. Es ist ein Zeichen dass es bald losgeht. 
22.01.2017 Besuche für unsere Kitten. Die knuffige Nora wurde adoptiert und wird mit ihrem zukünftigen Frauchen in Frankfurt leben. 
16.01.2017 Endlich die neuestenBilder unserer Kitten sind in den Alben. Sie werden immer knuffiger. Spielen ist nun auch angesagt und man kann zusehen wie sie wachsen.
11.01.2017 Heute sind unsere 7 Zwerge in den Laufstall umgezogen. Und, upps, wo kommt denn der cremefarbene Fleck bei Nelson her??? Tststs, aus Nelson wurde damit Nora, ein wunderschönes kräfiges Mädel in lilac-tortie.....
09.01.2017 Ein wunderschönes Bild unseres Kolja aus dem Wurf vom 01.04.2016 haben wir erhalten. Ein traumschöner Katermann ist aus ihm geworden. Vielen Dank liebe Aline für das schöne Foto
                                        
08.01.17 Die langersehnte erste Trächtigkeit von Gisele ist nun nicht mehr zu übersehen- ihr Bäuchlein ist gerundet und in ca 3 Wochen freuen wir uns über ihren ersten Wurf- Papa ist unser Zamir.
07.01.2017 Frisch aus dem Urlaub kam heute die Besitzerin unseres
Harry  um seine Mama, die schöne bunte Diva, als Gesellschafterin zu adoptieren. Nun ist es sehr ruhig bei uns geworden. Aber es wird nicht lange dauern bis die 7 Zwerge von Welvet und Cadisha die kleine Welt unserer Wohnung erobern.
01.01.2017  Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage eine gesundes und glückliches neues Jahr 
31.12.2016 Noch im alten Jahr zog heute der verschmuste Max ins neue Zuhause. Er wird in Gesellschaft eines  9-monatigen Briten leben dessen Bruder verstorben war.
26.12.2016 Unsere 7 Zwerge entwickeln sich enorm- kein Wunder bei zwei Müttern. Zwei kleine Nabel sind schon Erste Bilder sind in den Alben eingestellt.
22.12.2016 Der Berg kreisste und gebar eine Maus, upps Nein zwei. Heute Nacht kamen zwei kräftige Babys von unserer Welvet zur Welt. Bei dem dicken Bauch rechneten wir mit min. 5-6 Kitten und hre Tochter mit kleinemn Bauch hat uns mit 5 kleinen aber gesunden Kitten überrascht. Damit ist unsere Bescherung schon vorverlegt. Vom Gewicht sind trotz 4 Tagen Unterschied alle nun fast gleich. Mit zwei Mama's werden die 7 sicher gut gedeihen.
Wir freuen uns über den N2Wurf:3 Katerchen 2 in Creme, 1 lilac,
2 Mädels 1 blue creme, 1 chocolate tortie
+ den O2Wurf:1 Katerchen blue ( Highlander ) 1 Mädel black.
21.12.2016 Seit dem 20. Habe ich Urlaub bis Weihnachten und Zeit für Welvet die ihren dicken Bauch durch die Gegend schaukelt. Da sie 2 Tage nach Cadisha gedeckt wurde kann es nicht mehr lange dauern.
20.12.2016 Unsere Kleinen haben alles gut überstanden und nehmen zu. Wir freuen uns über 3 Jungs und 2 Mädels. Mehr bald auf der Kittenseite.             
19.12.2016 Wir kamen gestern um 21 Uhr aus Köln, hatten ein Louis ins neue Zuhause gebracht . Cadisha empfängt mich maunzend, sie hat Tag 62. Ich füttere die Bande und separiere Cadisha im Wohnzimmer. Sie geht auch brav in die Wurfkiste und wieder raus. Man kennt es. Um 0.45 Uhr gehe ich zur Küche und höre schrilles Piepsen aus dem unbeheizten Treppenhaus. So schnell war ich noch nie die Treppe rauf. In der Kratztonne finde ich 5 total unterkühlte Kitten. Mir kommen die Tränen denn ich hab nichts bemerkt und bin es schuld weil ich die Mutter von ihnen getrennt hatte. Ich hoffe dass alle es überstehen. Ich habe sie gewärmt und nun sind sie da wo sie hingehören. Bin fix und alle.
Morgen berichte ich mehr, hoffentlich überstehen es alle. Sind klein , zwischen 70 und 90 Gramm. Keine Spuren hat die tapfere kleine Mama hinterlassen, alles alleine gemacht. Mammomann
18.12.2016 Nachdem sich die Familie gestern für Max entschieden hat kam heute die Familie aus Montabaur um Duplo zu adoptieren. Sie hatten uns schon auf der Ausstellung in Montabaur kennen gelernt und unsere Cattery "im Auge behalten".  So ist Duplo heute in den Westerwald gezogen und hat dort Gesellschaft von einem zweijährigen Kastraten. Heute nachmittag fahren wir den "kleinen" Louis ins neue Zuhause nach Köln und verbinden die Fahrt mit einem Besuch bei den Nepolou´s - freu.
17.12.2016 Ein ereignisreicher Tag. Am Vormittag kam ein seeehr nettes Ehepaar den weiten Weg aus der Nähe von Hannover um unserer Yumi ein neues Zuhause zu geben. Ein ganze Menge Wehmut ist dabei- sie ist eine ganz besondere sanfte und so liebe Katze. Wenn ich nicht wüßte dass sie den Himmel auf Erden haben wird...... es ist soo schwer. Der Kopf sagt ja das Herz sagt nein.
Keine Zeit zu trauern  -  am Nachmittag bekommt Duplo Besuch. Er gefällt auf ganzer Linie und beim anschließenden Plaudern auf der Couch schmeißt sich unser black/weiß Katerchen Max so was von an die Dame ran.... was soll ich sagen? Er hat sie rumgekriegt. Er wird sich mit Sicherheit mit dem vorhandenen 8-monatigen Jungkater schnell anfreunden. Für Duplo kommt morgen ein weiterer Interessent der sich natürlich freut dass er noch frei ist.
11.12.2016 Der sehr verschmuste Max ist noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Mehr auf der Kittenseite. 
09.12.2016 Ein Traum - seit Tagen ist unsere Wohnung frei von Duplo´s Katerpipi in allen erdenklichn Ecken. Sein Schreien ist weniger geworden - nun können wir guten Gewissens ein neues Zuhause für ihn suchen.
05.12.2016 Louis hat die Kastration ohne Probleme gut überstanden. In ca zwei Wochen wird er umziehen- dann hat die neue Familie Urlaub und Zeit ihn an seine neue Mitbewohnerin zu gewöhnen.
03.12.2016 Auch der knuffige Louis hat ein neues Zuhause in Köln gefunden. Mit fast 5 Monaten ist er schon jetzt ein kräftiger Junge. Damit der nicht im neuen Zuhause gleich diese Prozedur erleben muss wird er kastriert umziehen. 
29.11.2016 Heute wurde Duplo kastriert. Ich habe meiner Familie versprochen die Zucht zu verkleinern und wir sind alle gestresst vom ständigen Aufpassen an den Türen dass nur ja niemand durchschlüpft. Das ständige Markieren und das Geschrei nach Mädels - es war einfach zuviel für uns und auch Duplo sollte ein ruhiges stressfreies Leben haben.
26.11.2016 Duplo huschte durch Jürgens Beine in den Flur geradewegs in die Fänge von Zamir. Es war unglaublich welche Urgewalt da losbrach. Der sanfte Zamir wurde zum wilden Panther. Sofort haben wir Duplo entfernt und nun ging Zamir auf Welvet los, weil er das dunkle Schoco und ihr Schwarz verwechselte in seinem aufgebrachten Zustand. Dunkle Fell-Flocken übersähten den Baden. Ich konnte sie schnell trennem und rettete Welvet ins Bad wo sie gleich auf den Wama/Trocknerturm sprang. Ich brachte auch Zamir ins Bad damit er sich wieder beruhigen konnte und blieb dabei. Nach ca. 10 Minuten erblickte er dann Welvet und hat sie erkennt. Alles wieder gut - aber uns sass der Schreck in den Gliedern.
25.11.2016 Nach knapp 2 Wochen ist Gisele wieder rollig. Duplo schafft es auch bei der vierten Rolligkeitsperiode nicht sie zu decken. Er braucht zu lange die richtige Position zu finden und in dieser Zeit dreht sich Gisele auf die Seite. Da die Abstände der Rolligkeiten immer kürzer werden habe ich gestern das Notfallprogramm namens Zamir aufgerufen. Keine 5 Minuten hat es gedauert bis der Deckschrei folgte. Ich werde die beiden max. 3 Tage zusammen lassen und dann hoffentlich Mitte Dezember eine trächtige Gisele haben. Sollte es nicht geklappt haben ist bei Ihr etwas nicht in Ordnung und das Wort Kastration schwebt im Raum. Ausgerechnet sie - da brauche ich noch einige Daumendrücker.
18.11.2016 Verstärkung für die Tatabata´s. Im Sommer habe ich mich in ein blaues Mädel verliebt als ihr Bild in Facebook gepostet wurde. Nena von Burg Overbach heißt die junge Dame und sie passt wunderbar zu unserem Kater Zamir. Beim persönlichen Kennenlernen haben wir gleich die Blutgruppe getestet und (juhu) sie hat A.  Heute war nun der große Tag es Einzuges. Noch wird ein wenig gegrummelt, aber sie hat jugendliche Gesellschaft - da wird es nicht lange dauern bis sie sich eingelebt hat. Herzlichen Dank liebe Brigitte Clarenbach für diese Zaubermaus.
16.11.2016 Heute wurde es ernst für den süßen Merlin. Wir haben ihn nach Frechen ins neue Zuhause gebracht. Er wurde von zwei sehr netten und schon aufgeregten Menschen und einer weißen Katzenschönheit erwartet, der der neue Mitbewohner erst mal nicht geheuer war.
13.11.2016 Am zweiten Tag in Hürth waren so viele Briten vor Ort dass es eine Sonderschau gab. Gisele und Duplo erhielten Ihre Punkte und dürfen nun den Titel Internationaler Champion tragen.
Unsere Kleinen haben auch an diesem Tag ein Best in Show erhalten und der süße Louis konnte den Titel gegen seinen Halbonkel einheimsen.
                       
Und wieder hat sich eine Dame in eines unserer Kitten verliebt. Der kleine Merlin hat ihr Herz erobert und wird in einigen Tagen nach Frechen ziehen. Besonders toll war es ganz liebe Züchterfreunde wie Birgit Tönnes, Helga Michel, Ruth Schmitz, Sandra Oberdries und Carmen, Anabell und Olaf Wolff  zu treffen, mit denen wir die Käfige in einem Block hatten. Auf dem Heimweg haben wir Moritz ins neue Zuhause gebracht. Ein großes Haus mit zwei sehr lieben  katzenvernarrten  Menschen und zwei Katzen als Gesellschafter. Besser kann es gar nicht sein.
12.11.2016 Nach langer Zeit mal wieder auf einer Ausstellung in  Hürth bei CFC. Da ich gesundheitlich noch nicht fit bin hatte mein Mann die Arbeit und die Schlepperei. An Bord sind Duplo und Gisele und die Kitten Louis sowie Max, Moritz und Merlin als Wurf. Sowohl Duplo als auch Gisele haben Ihre Titelanwartschaften erhalten. Gisele wurde nominiert für Best in Show und verlor gegen den späteren Gewinner der Best od Best. Sowohl Louis als auch unser Wurf machten ebenfalls Best in Show und auch Merlin in der Einzelwertung. In Katerchen Moritz hat sich eine Dame aus Hürth verliebt, die ihn am Sonntag abend sehnsüchtig erwartet.
10.11.2016 Neuigkeiten gibt es bei der Kittenplanung.
06.11.2016 Auch für Viola haben wir eine wundervolle Familie auf dem Westerwald gefunden.  
05.11.2016  Mika und Mattheo und auch Mira sind ausgezogen. Erste Bilder von neuen Zuhause sind auch schon angekommen. Sie haben tolle Familien gefunden.
03.11.2016 Des einen Leid des anderen Freud: Mit einer schmerzhaften Muskelzerrung krankgeschrieben freuen sich unsere Mietzen um so mehr. Allerdings ist bewiesen dass das Schnurren einer Katze die Heilung fördert. 
30.10.2016 Die Neuigkeiten sind in der Seite Kittenplanung und Nachwuchs-Star´s zu sehen. Neue Kittenbilder in Kürze. 
28.10.2016 Nachdem feststand dass Gisele nicht trächtig war haben wir sie zu Duplo separiert damit die beiden vertrauter miteinander werden.  Sie ist auch seit zwei Tagen rollig und wir hoffen dass es bei beiden funkt. Aber ausser Versuchen haben wir bisher noch keine Deckung feststellen können. Vielleicht machen es es die beiden heimlich in der Nacht? Also erst mal abwarten.
22.10.2016 Die Tatabatas haben Zuwachs bekommen. Da leider in unserem L-Wurf mit Duplo kein Mädel dabei war haben wir uns eine Tochter in der Cattery  of Wolffscloud  zurückgeholt. Mama ist Tatabata´s Ebony, Tochter von Welvet und Zamir.  Chocolate Cookie heißt die Süße und ihr Name ist Programm. Als Enkelin von Rocher und Tochter von Duplo wird sie die Linie der Schocki´s bei uns fortsetzen. Danke an Carmen und Olaf.
19.10.2016 Nachdem Zamir letzte Woche Damenbesuch hatte sollte er sich erst mal ausruhen. Von wegen - heimlich war Cadisha rollig geworden und Zamir hat gleich die Gelegenheit genutzt. Nach zwei Tagen haben wir dem ein Ende gesetzt und was macht Kater? Gleich wollte er weitermachen mit Welvet. Wir sind nicht sicher ob wir es rechtzeitig verhindert haben- das wissen wir in drei Wochen.
18.10.2016 Der süße Rotschopf Leon wurde heute von seiner neuen
Familie abgeholt. Er wird in der Schweiz leben mit einigen Katzen und vielen Kindern.
12.10.2016 Eigentlich sollte Gisele nächste Woche Mama werden- ab es war kein Bauch zu sehen. Wir haben sie beim Tierarzt röntgen lassen und leider ist sie nicht trächtig.
08+09.10.2016 Dieses Wochenende gehörte den Orchideenfreunden. In Helferskirchen im Westerwald hatten wir einen schönen Show-Stand mit Pflanzenverkauf. Daher wird es erst am nächsten Wochenende wieder neue Bilder geben, sorry. 
05.10.2016 Großeinsatz beim Tierarzt: Viola bekam die Fäden der Kastration gezogen und die 7 Helden unseres M-Wurfes erhielten ihre 1. Impfung sowie den Microchip.
28.09.2016 Die beiden Jungs aus dem L Wurf beklamen heute ihre 2. Impfung. Leon wurde zusätzlich mit Tollwut geimpft da er in einigen Wochen in die Schweiz ziehen wird. 
26.09.2016 Viola wurde heute kastriert. Sie hatte Diva in der letzten Zeit extrem attakiert und auch die anderen Damen des Hauses hatten nichts zu lachen. Daher suchen wir für sie eine ruhiges Zuhause in Gesellschaft eines ruhigen Katers.
25.09.2016 Heute ging es an die frische Luft: Fotoshooting im Garten. Die beiden L-Katerchen Leon und Louis bekamen den alten Mirabellenbaum als Kulisse und die Mini´s aus dem M-Wurf wurden kurzerhand ins Gras gesetzt. Mirabilis hatte natürlich nichta Eiligeres zu tun als sich in die Büsche zu verziehen. Alle anderen sahen das Ganze auch mit gemischten Gefühlen. Aber dafür sind die Bilder so goldig geworden. Kein Wunder bei diesen knuffigen Modellen.
18.09.2016 Da sich die Dame, die den süßen Lilac-Buben Louis reserviert hatte , nicht mehr gemeldet hat, ist er Hübsche wieder zu vergeben. Auch Max, der dicke Knuffelbär und sie süßen roten Jungs sind noch auf der Suche nach neuen Öhrchenkraulern.
17.09.2016 Mattheo und Mika zeigten sich heute von Ihrer besten Seite und kuschelten mit ihren zukünftigen Besitzern. Sie werden im November nach Andernach umziehen. 
11.09.2016 aktuelle Bilder habe ich eingestellt. Bei den zwei  "großen" Leon und Louis ist es nicht so einfach sie vor die Linse zu bekommen.
10.09.2016 Zuckerpüppchen Mirabilis( Wunderblume) wurde heute von ihren Adoptiveltern besucht. Sie wird in die Eifel ziehen.
04.09.2016  Neue Bilder sind in den Alben. Die bunten M-linge sind inzwischen in den Laufstall umgezogen und wackeln schon dort umher- ganz putzig. Die Bilder sind Schnappschüsse aus dem Laufstall.
31.08.216 Leon und Louis haben heute tapfer die erste Impfung und das Setzen des Micro-Chip ertragen. Inzwischen haben sie die ganze Wohnung erobert. 
28.08.2016 Neue Bilder unserer Kleinsten sind in den Alben. 
18.08.2016 Unsere kleinen bunten M-Kitten entwickeln sich vorbildlich. Alle nehmen gut zu und für drei von sieben ist eine neues Zuhause in Aussicht. Die beiden Jungs aus dem L-Wurf machen derzeit den Laufstall unsicher. Sie haben den mini-Kratzbaum für sich entdeckt und die dortige Höhlezum 1. Wohnsitz erklärt.
12.08.2016 Pünklich am Tag 64. wie bei ihrem ersten Wurf  kamen am späten Abend die Kitten von Diva und Noah zur Welt. 7 prächtige Katzenkinder piepsen nun in der Wurfkiste. Mehr dazu auf er Seite Kitten aktuell.
06.08.2016 Die dicken runden L-Buben entwickeln sich prächtig, aktuelle Bilder sind in den Alben. Sie sind noch auf der Suche nach ganz lieben Öhrchenkraulern.
04.08.2016 Endlich ist Yumi ihren lästigen Kragen los. Die Wunde der Kastration ist nun vollständig zu und sie freut sich sichtlich.
29.07.2016 Viola und ihre zwei Buben sind heute ins Wohnzimmer  gezogen. Den zwei dicken Wonneproppen war die Wurfkiste entschieden zu klein. Dafür zog Diva zu Duplo in den Bereich Küche / Esszimmer. Solbald Viola sie sieht stürzt sie sich auf sie.
So wird Diva zu mir ins Schlafzimmer ziehen müssen wenn ihre Kitten kommen. Es wird wieder ein großer Wurf - sie ist unglaublich rund.
27.07.2016 Mit Duplo, Gisele und Minouche machten wir uns heute früh auf den Weg nach Stolberg zu Frau Dr. Schullenberg. Unsere drei Jungster waren nun alt genug um auf Herz und Nieren geprüft zu werden. Wie bisher wurden wir und unsere Tiere sehr nett empfangen und die Untersuchungen sehr sanft und mit ganz viel Fingerspitzengefühl vollzogen. Die Ergebnisse sind natürlich auch wieder sehr gut. Den weiten Weg ist es immer wieder wert.
25.07.2016 Leider hat sich Yumi die Kastrationsnaht aufgebissen und eine Infektion in den offenen Bauch bekommen. Sie bekam daher heute einen Kragen und leidet sehr darunter. Mit entsprechender Antibiotika und Salbe wird es sicher bald heilen.
24.07.2016  In der Cattery of Wolffs Cloud  ist das Zuhause von Tatabata´s Ebony. Sie war zu einem Liebeswochenende bei Duplo und das Ergebnis am Heute zur Welt. Leider mit einem Kaiserschnitt am 71. Tag aber es sind zwei gesunde Mädels in chocolate und cinnamon. Da wir gerne eine Tochter von Duplo  in unserer Zucht haben möchten und bei Viola leider nur Jungs geboren wurden haben wir uns die kleine Schokomaus reservieren lassen.
18.07.2016 Heute haben wir Yumi kastrieren lassen. Sie hat uns wunderschöne Kitten geschenkt und Ihre Tochter Gisele wird ihre Linie weiterführen. Yumi´s Kastration ist der erste Schritt zu einigen Veränderung die wir bei den Tatabata´s vornehmen werden.
Die letzten Monate haben gezeigt dass wir unsere Zucht dringend verkleinern müssen. Leider markiert Duplo extrem und wir werden ihn nur noch zurke Zeit potent halten können. Auch bei den Damen werden wir uns in dennächsten Monaten von einigen trennen müssen, den Dominanten und den Gemobbten.
10.07.2016 Ein erstes Fotoshooting der zwei L-Kitten  hat den Kleinen nicht wirklich gefallen. Die Bilder sind in den Alben zu sehen.
08.07.2016 Als letzter der glorreichen 7 ist heute der sanfte Kolja ausgezogen. Auch er hatte sich zu einer Augenweide entwickelt und brachte bei er Abgabe 1660 gr. auf die Waage. 
06.07.2016 Die ersten Kinder von Duplo wurden heute geboren. Viola hatte es sehr spannend gemacht: am 67.Tag brachte sie am frühen Abend zwei sehr kräftige Kitten zur Welt. Schon vorher war absehbar dass es ein kleiner Wurf würde. Mit Geburtsgewichten von 140 und 131 Gr. hatte Viola es recht schwer. Aber beide sind fit und gesund. Wir haben zwei Katerchen in rot und in lilac. Da Viola mal wieder zur Übermutter mutiert und vor allem Diva attakiert ist sie mir ihren Kindern in unser Schlafzimmer umgezogen.
01.07.2016 Heute hieß es Abschied nehmen von der zauberhaften Karuna- meinem heimlichen Liebling. Sie hatte sich unglaublich toll entwickelt und wird  in ihrem neuen Zuhause schon sehnlichst erwartet. 
27.06.2016 Neuigkeiten gibt es auf der Seite Kittenplanung.
Nur noch 2 Kitten sind geblieben die im Juli ausziehen werden. Es ist so unglaublich ruhig geworden. 
26.06.2016 Spontan hatte sich Miro D. in unseren wieder frei gewordenen kleinen Kuno verliebt und kam heute um ihn anzuschauen. Kuno schmuste nach allen Regeln der Kunst und ließ sich das Bäuchlein kraulen. Er wird sicher helfen vom Verlust des verstorbenen Katers abzulenken und dem noch verliebenen Kater Gesellschaft zu leisten. Kein Wunder dass er auf der Stelle Adoptiert wurde und nach ausführlichem Kennenlernen die Reise an den Niederrhein antrat.
25.06.2016 Heute war großer Umzugstag für einige unserer Kitten.
Um 11 Uhr hieß es Abschied nehmen von Katerchen Karlo und der süßen Kylie. Um 14 Uhr wurde Kimberly abgeholt und um 16 Uhr plazierte sich Kessy in ihr neues schneeweißes Plüsch-Körbchen
um nach Aachen zu fahren. Erste Bilder kamen schon am Abend.
24.06.2016 um 16 Uhr hieß es auf nach Koblenz zur 2. Impfung und gleich wurden unsere K-Linge gründlich untersucht und erhielten ihr Gesundheits-Zeugnis.
14.06.2016 Neues gibt es in den Picasa-Alben unserer Kitten, auf der Seite Kittenplanung und bei Abzugeben. 
13.06.2016 Zuckerpüppchen Karuna bekam heute spontan Besuch und wird im Juli zu einer symphatischen  Familie bei Trier umziehen. 
12.06.2016 Nachdem wir nun seit Montag täglich nach Bonn pendelten haben wir am Freitag die kleine Familie heimgebracht.
Auch hier braucht unsere Tochter noch Unterstützung und daher bitte ich zu verzeihen dass es erst heute wieder neue Bilder unserer Kitten gibt.
11.06.2016 Leider wurde heute die Adoption von Kuno abgesagt. Seine Interessentin muss sich einer größeren Opertion unterziehen und weiß nicht ob und wann sie danach einem kleinen Katerchen gerecht werden kann. So sucht dieser unglaublich verschmuste kleine Herzenbrecher ein neues Zuhause.
10.06.2016 Lange haben wir nichts von uns hören lassen- aus gutem Grund. Bei uns war der Geburtstags-Ausnahme-Zustand. Begonnen hat unser Sohn am 01.06., gleich am 02.06. wurde meine Mama 95. Jahre alt. Allemal ein Grund zu feiern. Am 03.06. feierten wir dann mit dem engsten Damenkreis des Altenheimes. Gleich weiter ging es am 04.06 - da feierte mein Bruder seinen Geburtstag. Der Sonntag sollte dazu dienen ein wenig zu verschnaufen- aber nein- Diva rollte und so fuhr ich im größten Unwetter die 250 km nach Würzburg und brachte sie zu meiner Freundin Ramona zum gewünschten Liebesabenteuer. Natürlich auch auf der Rückfahrt hatte ich das Gefühl die Welt geht unter. Es war das perfekte Timing denn am Montag gegen 22 Uhr deutete sich das Ereignis an auf das wir nun 9 Monate gewartet hatten: Unsere Tochter Verena erwartete ihr erstes Baby und da die junge Dame es mir gleichtat und meinte unbedingt mit dem Allerwertesten zur Welt zu kommen, fuhren wir in der Nacht ins Marienhospital in Bonn. Dort tat man alles um auch Steißlage auf natürlichem Wege zu gebären. Ich blieb als Unterstützung bei ihr und leider mußte die Kleine nach 12 Stunden trotzdem mit einem Kaiserschnitt geholt werden. Die Herztöne waren bei jeder Wehe instabil und so erblickte Johanna am 07.06.16 um 13.54 Uhr mit zarten 2.660 Gr und 50 cm das grelle Licht des OP.
Mutter und Kind haben alles den Umständen entsprechend gut überstanden und wir sind im Ausnahmezustand vor Liebe zu diesem elfenzarten kleinen Wesen
                         
28.05.2016 Cremekaterchen Kolja hat heute seine zukünftige Verwöhnerin kennengelernt. Er wird im Juli nach Münzenberg ziehen. 
22.05.2016 Neue Bilder sind in den Alben.  Diesemal sind die Kleinen zum ersten Mal in ihrem Leben einem Baum begegnet.
21.05.2016 So wie es scheint war die Hochzeit von Viola + Duplo erfolgreich. siehe Kittenplanung.
10.05.2016 Neue Bilder unserer K-Kitten mit 5,5 Wochen sind in den alben und auf der Kittenseite. 
07.05.2016 Großer Besuchstag für unsere Kleinsten. Sowohl Kessie als auf Kuno haben ihre zukünftigen Zuhause gefunden. Kimberly bekommt am nächsten Samstag Besuch.
30.04.2016 Die ersten Adoptiveltern für unsere knuffigen K-kitten waren zu Besuch. Ein erstes Kennenlernen gab es auf der Ausstellung in Lohmar und die sehr symphatische Familie war hin und weg von den kleinen Fellpopos. Für Karlo und Kylie heißt es im Juli: wir dürfen zusammen bleiben. Wie wunderbar.
29.04.2016 Hurra er kann´s. Nach endlosen Versuchen hat Duplo nun erstmals den richtigen Weg gefunden und mit unserer Viola Hochzeit gefeiert. Und weil es so schön war hat er es sehr ausgiebig getan und getan und getan..... Da er junge Mann allerdings meint  sein Revier ausgiebig markieren zu müssen werden wir uns leider von ihm trennen. Wir sind sehr traurig da es sehr viel Herzblut gekostet hat ihn zu bekommen. Aber mit etwas Glück wird es eine Tochter von ihm geben die uns seine tollen Gene erhält.
22.04.2016 Endlich neue Bilder der süssen K-Kitten in den Alben. 
10.04.2016 Glücklich und zufrieden sind wir zurück von der Katzenausstellung des KVL in Lohmar. Duplo, Minouche und Gisele haben je 2 Titelanwartschaften CACIB erhalten und wir haben wieder unsere ehemaligen Kitten Ebony und Emma mit Ihren neuen Beistzern getroffen sowie Birgit Tönnes mit Duplo´s Mama Molly. Viele weiter nette Züchterkollegen waren vor - ein gelungener Tag.
09.04.16 Heute wurde es erst für den kleinen Jamie. Er trat die Reise nach Freiburg an und beim abfahren kam auch schon die Familie aus Heidelberg die süße Insa abholen. Nun ist es merklich ruhiger im Haus. "Nur" noch 4 der Katzenkinder toben durch die Wohnung. Und endlich die ersten Bilder der K-linge sind in den Alben. Erste Anfragen gibt es schon- sie sind aber auch zuckersüß.
08.04.16 Heute sollte Milka ausziehen und zwar vormittags wenn ich noch arbeite und "Jürgen allein zu Haus..." Aber who is who Milka ode Insa. also neue Familie und Jürgen mit beiden Kätzen zu mir an den Arbeitsplatz und beinahe wäre die falsche Katze mitgereist......
06.4.2016 Endlich neue Bilder in den Alben
02.+ 03. 04.2016 Wir haben einiges vom vergangenden Wochenende zu berichten. Wie in den letzen Jahren war auch diese Ausstellung des KFG in Ransbach-Baumbach perfekt organisiert. Die Halle ist traumhaft- die Bewertungen im besten Tageslicht und es waren zahlreiche interessierte Besucher vor Ort. Wir haben unsere Jungster ausgestellt und sind mehr als zufrieden.
Tatabata´s Gisele darf sich nun Champion nennen. Sie war bis zu diesem Tag für uns eine lilac- aber das helle Sonnenlicht brachte es zu Tage - sie ist lilac-tortie, wenn auch ganz versteckt.
Auch Clarissa´s Minouche erhielt ihre 3 Titelanwartschaften zum Champion und war sogar nominiert für Best in Show.
 
Unser Highlight war Nachwuchskater Duplo von Nepolou, Sohn von Gr.Eur.Ch. Tatabata´s Rocher und Ch.Molly from Murlandiya.
Er erhielt an beiden Tagen einen Pokal für Best Variety und natürlich seine 3 mal CAC. Das hielt seine Züchterin Birgit Tönnes nicht mehr auf den Sofa und sie kam uns spontan besuchen.
Auch viele unserer Kittenkäufer aus der Gegend kam uns besuchen so die neuen Eltern von Nanouk, von Fabio und Filippa und natürlich Claudia bei der Ato und Rocher ein tolles Zuhause haben.
Insgesamt war es ein richtiges Familientreffen: Neben uns meine Freundin Rita Giesbrecht mit Tatabata´s Gipsy Queen die ebenfalls gebau wie Silver-Tabby Jungkater Marlon als Champion zurück in den Urbacher Wald fuhr. Im gleichen Gang die Cattery of Wolffs-Cloud mit Tatabata´s Ebony, die nun internationaler Champion ist.
             Sie hat sich toll entwickelt. Auch deren Jungkater George und und Katze Dolly sind nun Champion. Noch viele andere nette Züchterkollegen haben wir getroffen - ein tolles Ausstellungswochenende fast vor unserer Haustür.......
01.04.2016 Heute Nacht zwischen 23 und 2 Uhr kamen in einer unkomplizierten Geburt unsere 7 K-Zwerge zur Welt. Mama ist unsere Yumi und Papa Zamir. wir haben zwei creme und einen lilac Buben und je zwei Mädels in lilac/lilac-tortie und fawn/fawn-tortie.
25.03.2016 Als Erster des I-Wurfes hat uns heute Innocentti verlassen. Die Geschwister bleiben noch eine Weile bei uns.
23.03.2016 Heute mit der 2. Impfung sind auch die I-Kitten bereit zum baldigen Auszug.  Yumi ist bereits kugelrund - das wird kein kleiner Wurf.
19.03.2016 In Grevenbroich habe ich heute ein Seminar über rechtliche Fragen bei der Katzenzucht besucht. Auf der Hinfahrt gab es unfallbedingt einen ordentlichen Stau und dann meinte auch noch das Auto es habe nicht wirklich Bock zur Weiterfahrt. Mit einigen Hindernissen habe ich des doch noch geschafft und es war ein sehr aufschlussreicher Vortrag.
12.03.2016 Nun flitzen  die  J-Kinder schon durch´s Wohnzimmer und sind mit der ersten Impfung dran. Der März verging wie im Fluge.
09.03.2016 Der vereinbarte Besuch des Veterinär-Amtes bei uns stand heute auf dem Termin-Kalender.  Wir wurden geprüft um die nach §11 Tierschutzgesetz erforderliche Zuchtgenehmigung zu erhalten. Alle Tiere wurden vorgestellt und die Räumlichkeiten unseres Hauses besichtigt. Die Genehmigung wurde uns vorab mündlich ohne Beanstandung zugesagt mit den abschließenden Worten : So stellt man sich eine familiäre Zucht vor.....
28.02.2016 Freitag, Samstag und Heute war großes Auszugs-Wochenende unseres H-Wurfes. Nur noch Havanna ist bei uns geblieben da sie mit Isisor um April umziehen soll.
20.02.2016 Alle unsere Kitten des H, I und J-Wurfes haben tolle zukünfige Besitzer gefunden.  Es wird ein wenig ruhiger werden- aber nicht für lange. Yumi erwartet  im April ihren 2. Wurf- dieses Mal von Zamir. Es können Kitten in creme, lilac und fawn sein und einige in tortie. Bei diesen Eltern erhoffen wir ganz besonders tolle Babys. Es bleibt spannend.
20.02.2016 Alle unsere Kitten des H, I und J-Wurfes haben tolle zukünfige Besitzer gefunden.  Es wird ein wenig ruhiger werden- aber nicht für lange. Yumi erwartet  im April ihren 2. Wurf- dieses Mal von Zamir. Es können Kitten in creme, lilac und fawn sein und einige in tortie. Bei diesen Eltern erhoffen wir ganz besonders tolle Babys. Es bleibt spannend.
16.02.2016 Schönne Bilder haben wir von unserem "Ehemaligen" Magnus erhalten er fühlt sich richtig wohl im neuen Zuhause und genießt das Kastratenleben.
                                            
12.02.2016  Tatatata - die Tatatabata´s feiern heute ihr erstes Jubiläum.
Heute vor 10 Jahren kam der erste Britenwurf unter unserem Catterynamen zur Welt. Die tragische Vorgeschichte: Ich hatte mich mit der Züchterin meiner ersten Briten, Cornelia Remy -Osterwind angefreundet. Mit 45 Jahren starb Conny plötzlich an einen Hinterwand-Infarkt und hinterliess einen katzenunerfahrenen Partner im Schockzustand und 5 Zuchtkatzen. Davon waren 2 Damen trächtig, eine davon , Aischa, kurz vor der Geburt. In kurzer Zeit konnte ich für die Tiere tolle neue Zuhause finden. Eine der trächtigen Damen zog zu Cornelia Leufgen die mit ihr für einige Jahre unter die Britenzüchter ging. Aischa kam zu uns und wurde am 12.02.2006 Mama von 5 wunderschönen Point-Kitten. Damit die Kleinen auch Papiere bekamen meldetet ich mich nach 25 Jahren Pause wieder als Züchter im Verein an. Trotz des traurigen Einstiegs bin ich stolz darauf diese tolle Rasse zu züchten. In den 10 Jahren gab es Freud und Leid, Enttäuschungen und wunderbare Menschen denen ich begegnen durfte. Einige dabei darf ich heute zu meinen Freunden zählen. Die Tatabata´s haben eine für Züchterkreise ordentliche Strecke zurückgelegt und bewegen sich langsam und stetig mit manchen Umwegen in Richtung ihres Zuchtzieles. Wir haben uns keine bekannten Namen eingekauft um damit zu glänzen. Wir haben auf vertraute Charaktere aufgebaut und keine Ex-und Hopp-Zucht. Es ging zwar langsam, aber zur Zeit haben wir eine harmonische Truppe von der wir in der Zukunft spannende Erstverpaarungen erwarten. In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Würfe, liebevolle Kitten-Interessenten, schöne Ausstellungen und nette Züchterkollegen auch ifür die Zukunft.....................
10.02.2016  Heute wurden unsere Damen  Diva, Yumi und Viola bei Frau Dr. Schullenberg in Stolberg mit Bestwerten auf HCM u. PKD geschallt.
Auch Jamie und Ivy sind inzwischen adoptiert worden. Damit sind alle Kitten vergeben.  Aber unser Kater war fleißig und hatte ein date mit Yumi. Wenn es erfólgreich war erwarten wir die ersten Kitten aus dieser Traumverpaarung Anfang April.
06.02.2016 Jasper und Jascha haben neue Adoptiv-Eltern gefunden. Nun sind nur noch Jamie (black) und Ivy (chocolate) zu vergeben.
05.02.2016 Bei den I-Kitten sind einige neue Bilder in den Alben. alle habe ich noch nicht geschafft - folgen aber so schnell wie möglich.
31.01.2016 Neue Bilder unserer Katzenkinder sind in den Alben . Einige wenige sind noch zu vergeben. Auch die Seite Kittenplanung ist aktualisiert
30.01.20116 Besuche für den kleinen Indigo-Boy. Der Süße Blaubär war mitten in seiner Schlafphase und wurde dann aber langsam wach und wurde prompt adoptiert. Mit ihren 4 Wochn sind die I-Kitten nun so richtig knuffig und zum Anbeißen süß.
23.01.2016 Neue Bilder sind auf der Kittenseite und in den Alben- sofern ich die kleinen Flitzer erwischen konnte. Die I Kitten sind in den Laufstall umgezogen und die J-Kitten sind jetzt auch im Wohnzimmer.
22.01.2016 Auch die kleine Hilary wird nach Koblenz ziehen. Sie hat ihr zukünftiges Frauchen mit ihrer ruhigen Art überzeugt. 
21.01.2016 Tolle neue Bilder haben wir erhalten von unseren damaligen Kitten Arog und Fanny. Sie sind wundervolle Briten geworden und wir sind richtig stolz darauf.
17.01.2016 Auf der Ausstellung des UCC im Dezember haben wir unsere Nachwuchs-Schönheiten bei Conny Ewen in Szene setzen lassen. Das Ergebnis auf den Siten von Duplo, Minouche und Gisele. 
16.01.2016 In den frühen Morgenstunden war es endlich soweit. Gegen 3 Uhr gng ihr Atem anders als vorher und gegen 5 Uhr kamen die ersten sichtbaren Wehen. Wir hatten Tag 68 und ich machte mir langsam Sorgen. Aber auch Tochter Cadisha kam am 68. Tag zur Welt. Endlich um 5.55 Uhr kam Nr. 1 zur Welt. Die witeren beiden folgten bis 7.05 Uhr. Wir haben drei kräftige Jungs 1 in black und  2 in chocolate, wovon einer Briisch Langhaar ist.
15.01.2016 Gestern und heute habe ich Urlaub genommen um bei Welvet zu sein wenn die Babys kommen. Sie hat inzwischen die Kleinen Ihrer Tochter Cadisha adoptiert und
läßt sie trinken. Die freuen sich natürlich über die zusätzliche Milchquelle. Jetzt kann es nicht mehr lange dauern. 
13.01.2016 Harry bekam heute Besuch - der kleine Schmuser  hat alle um den Finger gewickelt und wird Ende Februar nach Koblenz ziehen.
11.01.2016 Ab heute warten wir auf die Kitten von Welvet und Zamir.  
10:01:2016  Auch die kleine Zimschnecke Hanuta hat Adoptiv-Eltern gefunden - sie wird ende Februar nach Lahnstein ziehen.
05.01.2016 Der Alltag hat uns wieder, ca eine Woche  noch noch dann erwarten wir die Babys von Welvet. Unser Wohnzimmer ist dann ein wahres Mutter/Kind/Heim.
02.01.2016 Houdini und Haakon, der jetzt Hugo heißen wird, bekamen heute Besuch von Ihrer zukünftigen Familie. Sie werden Ende Februar an die Mosel hinter Konz ziehen. Damit die Zeit nicht ganz so lang ist werden sie uns in 4 Wochen noch mal besuchen.
30.12.2015 Am Tag 65 gegen 10 Uhr wurde es ernst bei unserer Cadisha. Innerhalb von zweieinhalb Stunden  schenkte die 5 zauberhaften Kitten das Leben. Instinksicher hat sie die Kleinen versorgt und alles ganz toll gemacht. Mehr demnächst auf der Kittenseite.
29.12.2015 Unsere H-Kitten entwickeln sich prächtig. Im Kittenauslauf wird schon das klettern auf dem Mini-Kratzbaum geübt und schnurren können sie auch schon ganz toll.
27.12.2015 Die Tatabata´s machen nun erst mal Ausstellungspause bis zum April. Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Katzenkinder des vorhanden Wurfes und der noch folgenden Würfe. Unser frischgebackener Welt-Champion hat schon im E-Wurf und auch im jetzighen H-Wurf wunderschöne Katzenkinder gezeugt. Schauen Sie mal öfter rein- es wird spannend.......
25.12.2015 Allen Freunden, Bekannten, Kittenkäufern und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und alle guten Wünsche für das Jahr 2016 
  
 24.12.2015 Entspannt freuen wir uns auf das Weihnachtsfest. Alle 6 Katzenkinder
haben sich gut entwickelt. Ihre erste Wurmkur haben sie auch gut überstanden und zur Unterstützung der Katzenmutter bekommen sie 3 mal täglich Fläschchen von mir.
19.+20.2015 Gestern waren wir mit Zamir und erstmal auch mit Duplo auf der Weihnachtsausstellung des UCC in Nörvenich. Viele nette Züchterkollegen haben wir getroffen und auch Duplo´s Mama war mit Birgit und Harald vor Ort. Zamir wurde nominiert für Best in Show und erhielt die beiden letzten notwendigen Titelanwartschaften . Er trägt ab heute den Titel Weltchampion.  Er ist  damit der 3. Kater aus unserer Zucht, nach Carlos und Kunga, der diesen Titel errungen hat. Am Sonntag waren die beiden jungen Damen Clarissa´s Minouch und Tatabata´s Gisele an Bord und sie haben beide eine Nominierung für Best in Show erhalten.
19.12.2015 Heute bekommen die Kleinen zum 4. Mal ihre Spritzen. Jürgen hat diese Aufgabe übernommen. Alle sind inzwischen einigermaßen stabil. Die Havanna hat von all den vielen Peksern und  Medikramenten von der Schulter bis kurz vor den Ohren und am Bauch ihr Fell verloren. Abr sie nimmt endlich wieder gut zu. Sie sieht aus wie ein kleines Alien und wird von uns besonders viel gekuschelt.
18.12.15 Diva geht es wieder gut- sie kümmert sich wieder um ihre Kinder- aber das kleine schwarze Mädchen sieht noch nicht gut aus. Sie trinkt immer noch nicht und bekommt im Wechsel Flüssigkeit und Reconvales.
16.12.15 Drei der Kleinen trinken nicht und nehmen ab- sie haben den Infekt ihrer Mama bekommen.Also auch mit ihnen zum Tierarzt. Hier mußte blitzschnell gehandelt werden- da zählt jede Stunde. Elektolyte, Antibiotika und etwas zur Imumstärkung haben die Kleinen bekommen. 
15.12.2015 Seit gestern hat das Gewicht der Kleinen stagniert und heute ignoriert Diva ihre Kinder. Ein Alarmzeichen  und nichts wie mit ihr zu Tierarzt. Diva hatte sich einen Infekt zugezogen und hohes Fieber. Die Kleinen habe ich mit Aufzuchtmilch gepäppelt.
14.12.2015 Heute habe ich einen Tag Urlaub um die vielen aufgelaufenen  Dinge zu erledigen. Dabei auch endlich Bilder unserer Kleinsten auf der Homepage und in den Picasa-Webalben.
12.12.2015 Mit zwei Titelanwartschaften kamen wir von der Ausstellung zurück und sind zufrieden. Ein schöner Tag mit netten Züchterkollegen und guter Atmosphäre. 
11.12.2015 Morgen in der Früh starten wir mit Minouche und Zamir zu Katzenausstellung des BKV in Wuppertal.
09. 12.2015 Neues von den trächtigen Mädels: Cadisha hat nur ein winziges Bäuchlein- es sind noch knapp 3 Wochen und ich denke es werden höchsten 1 oder 2 Kitten. Bei Welvet ist auch langsam zu sehen das sie trächtig ist. Für eine Prognose ist es noch zu früh. Die Kleinen des  H- Wurfes entwickels sich prächtig. Es wird langsam Zeit Bilder zu machen.
05.06.2015 Gisele geht es langsam wieder besser. Die Röntgenaufnahme zeigte eine Beschädigung an der Wirbelsäule die aber auf dem Weg der Besserung ist. Wahrscheinlich hatten die begleitenden Prellungen zu der Lähmung der Hinterbeine geführt. Sie bekam nun eine Magnetresonanz-Therapie und die hat ihren Zustand wesentlich verbessert. Heute hat sie zum ersten Mal wieder vorsichtig gespielt.
Wir vermuten dass sie entweder beim Klettern abgestürzt ist oder eine Hundepfote sie unglücklich erwischt hat.
04.12.2015  Yumi war rollig und wir haben nicht aufgepasst.  Aber  einen vierten Wurf im Hause und erst 5 Monate nach Yumi´s Wurf ist zu viel für uns und zu früh für Yumi. Daher hat wird sie am Montag und Mittwoch mit entsprechenden Medikramenten behandelt damit sich nichts bei ihr bildet. in zwei Monaten darf Sie es gerne noch mal versuchen.
03.12.15 Yumi und Viola rollen um die Wette. Sie singen im Duett eine Strophe nach der anderen. 
02.12.2015 Pünklich am Tag 64 kamen heute am späten Nachmittag  die Kitten von Diva zur Welt. Die junge Mama wußte nicht wirklich was da passierte und genau wie ihre Mama Donna und ihre Urgroßmutter Toffee schrie sie wie am Spieß. Die Kitten waren mit Gewichten von 82 bis 105 gr. im Normalbereich. Diva hat alle vorbildlich versorgt. Mehr Info´s gibt es auf der Kttten-Seite.
30.11.2015 Wenn dann kommt es Dicke. Mein Augensternchen Gisele lahmt und kann nicht mehr aufstehen. wir wissen nicht was und wann es geschah. Sie bekommt Schmerzmittel und Cortison-Gaben. Zusätzlich gebe ich ihr Arnika. Sie braucht absolute Ruhe und wohnt erst mal im Badezimmer.
29.11.2015 Die Dritte im Bunde, unsere Welvet, ist auch trächtig.  Jetzt ist es aber erst mal genug.
20.11.2015 Diva´s Bauch rundet sich nun beträchtlich. Nicht mehr ganz 2 Wochen und es wird spannend.
16.11.2015 Cadisha ist definitiv trächtig. Wir erwarten die ersten Kitten von ihr und Zamir um den Jahreswechsel.
10+11.11.2015 an diesen beiden Tagen habe ich bei der Hundeakademie Köln den Kurs "Sachkundenachweis Katzenhaltung" mit anschließender Prüfung besucht und auch bestanden.
08.11.2015 Schon wieder hat er zugeschlagen: Ohne Anzeichen von Rolligkeit meine Welvet dass es an der Zeit sei wieder Mutter zu werden. das ließ sich Zamir nicht zweimal sagen und so wird es wahrscheinlich im Januar eine Wiederholung unseres tollen E-Wurfes geben.
26.10.2015 Irgenwie scheint am Tag nach einer Ausstellung etwas Inspirierendes
von Zamir auszugehen. Wir schon vor vier Wochen bei Diva fing heute Cadisha spontan an zu rollen. Das hörte sich Zamir nicht lange an und wir hoffen in drei Wochen erste Anzeichen einer Trächtigkeit zu sehen. Geburtstermin wäre zum Jahreswechsel.
25.10.2015 Mit Zamir und erstmals Minouche besuchten wir heute die Ausstellung des UCC in Jülich. Unter dem Motto Halloween und mit einem leckeren Menue
war es ein erfolgreicher Tag. Wir trafen wieder viele nette Züchterkolelgen und Zamir erhielt neben seinen zwei Titelanwartschaften den Pokal für Best Variety - bei über 50 Briten können wir damit zufrieden sein. Minouche hielt sich tapfer auf ihrer ersten Ausstellung und wurde von Zamir liebevoll gekuschelt.
19.10.2015 Es ist nun amtlich: Anfang Dezember erwarten wir die ersten Kitten unserer Diva, Papa ist unser Kater Zamir. Wir freuen uns auf einen bunten Wurf.
15.10.2015 Pünktlich wie die Maurer fuhr das Montageteam in den  Hof , vollbeladen mit unserer neuen Küche. Ein eingespieltes Team und abends strahlte der Raum im neuen Glanz.
14.10.2015 Der Estrich ist nun trocken genug den neuen Belag aus selbstklebenden Vinyl-Dielen zu bekommen. Das Verlegen war ein Kinderspiel - das Ergebnis vom Feinsten.
13.10.2015 Wir waren fleißig und haben alles vorbereitet für den Einzug der neuen Küche. Die alten Fliesen an der Wand befinden sich im Bauschutt und die Bodenfliesen haben eine neue Schicht hauchdünnen Estrich erhalten. Heute erwarten wir die neuen Fenster die auch pünktlich geliefert wurden. Küche, esszimmer und Bad wurden bis zum Abend erneuert. Die beiden großen Fenster im Wohnzimmer werden am Samstag folgen.
06.10.2015 Da steht sie nun nach 32 Jahren am Straßenrand und wartet auf den Sperrmüll - unsere alte Küche. Ab Donnerstag habe ich Urlaub und es gibt viel zu tun damit die neue Küche den würdigen Rahmen bekommt. Neue Fenster für die untere Etage sind bestellt- sie sollen hoffentlich vor der Küche montiert sein.  Ich bin mal gespannt wie unsere Mietzen das alles verkraften.
05.10.2015 Ein halber Tag Spontanurlaub war nötig - wir mußten unsere Küche leerräumen was auch bis zum Abend geschafft war. Im Esszimmer wurde eine Notküche eingerichtet. Mit Kühlschrank auf dem Boden, abgezählten Tellern und Besteck und Mirowelle müssen wir uns nun ca. 2 Wochen  behelfen.
04.10.2015 Gegen Nachmittag machten wir uns auf nach Babenhause zur Ausstellung des KFG. Allerdings ganz zum Ende und nur als Kurzbesucher. Der eigenliche Grund war unser Zuckerpüppchen Gina. Sie reiste gleich weiter mit Ramona und Marco Otte nach Rimpar, denn sie war ja das "Tauschobjekt" für Minouche.
03.10.2015 Neben unserer Gisele und unserem Duplo, den Katern Don Fix und Garry the Fox haben wir heute das dritte Paar aus der Kombination Nepolou/Tatabatas zusammengeführt. In der Nähe von Linz trafen wir uns bei Familie Schlagenhaufer und hatten die süße Gloria im Gepäck. Aus Köln trafen Birgit und Harald Tönnes ein und brachten das Schockopralinen Dakota mit. Bei Kaffee und Kuchen war es ein schöner Nachmittag. Hier werden die beiden Katzenmädchen ein schönes und liebevolles Zuhause haben.
02.10.2015 Garry the Fox, unser kleiner roter Feger, wurde heute abgeholt. Er wird der Katerkumpel von Duplo´s Bruder Don Fix und zieht zu einer ebenso temperamentvollen Sypathischen Dame und deren Ehemann an den Niederrhein. 
28.09.2015 Gestern hat Diva gerade mal den Internationalen Champion gemacht und heute meint sie mit 10,5 Monaten schon erwachsen zu sein. Wir haben nicht gerade intelligent geschaut als wir den Deckschrei hörten und Zamir sich mit Diva vergnügte. Ganz ohne Vorwarnung - ob sie wohl gestern auf der Ausstellung von den Katerdüften inspiriert wurde? Sie war doch eigentlich noch gar nicht an der Reihe - erst sollten doch bitteschön Cadisha und Welvet rollen. Soweit zu meinen Plänen......
27.09.2015 Bornheim-Hersel mit der Ausstellung des 1.ITAVC ist quasi ein muss und Gelegenheit  Fam. Wolff mit Tatabata´s Ebony wiederzusehen sowie Svenja "lilaWolken" und Christine "vom Hähnerbachtal" endlich mal persönlich zu treffen.
Diva hat nun die Anwartschaften für den Internationalen Champion und Zamir sammelte seine ersten beiden Anwartschaften auf dem Weg zum Weltchampion. Er wurde nominiert und erhielt ein Best Variety
19.09.2015 Schon wieder auf Achse und im 3. Anlauf endlich den Termin bei Frau Dr. Schullenberg zum HCM/PKD Test . Mit Zamir und Welvet  zur Wiederholung sowie Cadisha und Ato zum ersten Mal. Alle wurden unauffällig geschallt und haben beste Werte - was wollen wir mehr.
17.09. 2015 Duplo macht sich doppelt groß sobald eine unserer erwachsenden Katzen sich nähert. Mit den Kleinen des G-Wurfes hat er sich schon arangiert. Wir lassen ihm Zeit- das wird schon. 
16.09.2015 Der große Tag ist gekommen, wir holen unseren kleinen Schockobären ab. Als Sohn von Tatabata´s Rocher ist sein Name Programm: Duplo  heißt er und er soll der zukünftige Partner unserer "hellen" Mädels werden. Außerdem habe ich mit ihm und den passenden Damen eine reine Kurzhaar-Linie während Zamir mit seinen "dunklen" Damen auch wunderhübsche Puschelchen zeugen wird.
12.+13.09.2015 Wir waren mit Zamir, Diva und Cadisha in Wuppertal beim BdK-NRW, einem neuern Verein der sich mächtig anstrengte seine Aussteller zu verwöhnen. Neben einem zügigen Ablauf gab es am Samstag eine Eröffnungstorte, an beiden Tagen ein Frühstück und Kaffee frei für alle sowie ein  preisertes und schmackhaftes Mittagessen und selbstgemachten Kuchen. Unsere Tiere erhielten ihre Siegeranwartschaften ,Zamir wurde an beiden Tagen nominiert und erhielt 2 x den Spezialpreis. Er hat samit den Titel Großer Europa-Champion.Cadisha darf sich nun Internationaler Champion nennen und Diva ist nun Champion und erhielt ebendalls am Samstag 2 x den Spezialpreis und wurde nominiert.
09.09.2015 Nachdem wir fast zwei Wochen auf ein Zusatzgerät für unsere Telefonanlage gewartet haben kann ich nun endlich die tollen Neuigkeiten der letzen Woche hier berichten und die Seiten aktualisieren. Neben Minouche und unserer Gisele wird bald ein weiterer Spielkamerad und späterer Lover bei uns einziehen.
06.09.2015 Einige wenige Bilder unserer Katzenkinder konnte ich erhashcen und in die Alben stellen.
05.09.2015 Endlich der lang ersehnte Tag: Früh um 8.30 kamen Ramona und Marco Otte auf der Durchreise zu Besuch. Marco brachte einige Fische mit und nahm die für uns viel zu große Wurzel mit. Das Highlight war das was Ramona im Gepäck hatte:  Clarissa´s Minouche, ein kleine Schönheit in fawn gen. ticket bereichert ab heute unsere Cattery.  Als "Tauschobjekt" zieht Anfang Oktober Tatabata´s Gina nach Würzburg.  Minouche ist soooo süß, ganz unbefangen und gleich bei uns zu Hause. So habe ich neben unseren G-lingen noch ein Knuddelbärchen auf dem Schoß . Vielen dank liebe Ramona für dieses ausgesprochen liebe, verschmuste und tolle Katze.
02.09.2015 Unser G-Wurf erhielt heute seine erste Impfung gegen Katzenseuche und -schnupfen und haben nun einen Microchip. Alle haben es brav ertragen. 
01.09.2015 Meine Freundin Rita Giesbrecht (Bkh vom Urbacher Wald) kam zu Besuch
und hatte sich in die kleine Gipsy Queen verliebt. Da Rita erfolgreich ausgesprochen schöne Wiskhas-Katzen züchtet sollte es nun auch mal andere Farben bei ihren zukünftigen Kitten geben.
30.08.2015 Mit Zamir, Cadisha und Diva besuchten wir die Katzenausstellung des BKV in Wuppertal. Trotz des warem Wetters haben unsere Lieblinge sich von ihrer besten Seite gezeigt. Sie bekamen ihre Titelanwartschaften und Cadisha konnte als frischgebackener Champion nach Hause fahren.
29.08.2015 Unser kleines rotes Katerchen bekam heute Besuch. Er war schon sehr früh reserviert - aber erst mal kam der Urlaub dran. Er siegte auf ganzer Linie und umgarnte sein zukünftiges Frauchen nach Strich und Faden.
25.08.2015 Die süße Gipsy ist noch auf der Suche nach neuen Öhrchenkraulern.
13.08.2015 Wir hatten Besuch von Elfie und Ihrer Familie. Sie stammt aus dem E-Wurf Welvet x Zamir = den ersten Kindern unseres Katers. Als einziges Kitten in langhaar glich sie sehr Ihrer Oma Celine. Mit 8 Monaten hat sie sich zu einer prächtigen Jungkatze entwickelt. Die Ähnlichkeit mit Celine ist schon allein durch das Langhaar und die Farbe verblüffend. Die tolle Augenfarbe und das dichte Fell kommt eindeutig vom Papa. Allerdings ist sie rundlicher als Celine dank Zamir. Wir sind so stolz auf die Süße. Auch die anderen Kitten aus diesem Wurf haben sich zu wunderschönen und sehr verschmusten Samtpfoten entwickelt. Daher freuen wir uns diese Verpaarung im Herbst/Winter zu  wiederholen.
                                        
09.08.2015 Neue Bilder mit 5 Wochen sind in den Alben zu sehen. Die Kugelbärchen haben ordentlich an Gewicht zugelegt nachdem sie nun auch kräftig beim Kittenfutter zulangen. 
02.08.2015 Viele schöne Bilder unserer knuffigen G Babys sind in den Picasa-Webalben. Die Süßen genießen die Freiheit im Laufstall und lernen zu kuscheln. Einige haben schon ihren Schnurr-Motor in Betrieb benommen.
16.07.2015 Neue Bilder sind auf der Kittenseiten und in den Web-Alben, der Link befindet sich auf der Kittenseite.
11.07.2015 Jetzt haben sich auch die Bronchien zugesetzt - ich bin noch eine weitere Woche krankgeschrieben und huste mir die Seele aus dem Leib. Den verbliebenen 5 Katzenkindern geht es prima. Da es nun nciht mehr so heiß ist sind die Kitten und Yumi nun in die Wurfkiste umgezogen. Erste Bilder habe ich in die Picasa-Webalben eingestellt.
08.07.2015 Immer noch Fieber. Der Arzt hat eine Seitenstrang-Angina diagnostiziert. Verständigung nur mit Handzeichen. Hoffentlich wirkt das AB bald.
06.07.2015 Ich bin heute Mittag nach Hause gekommen - alles am Kopf tut weh, Hals, Zähne, Ohren und die Stimme versagt. Jetzt nur noch ins Bett.
04.07.2015 Freud und Leid sind so nah beieinander: Heute abend hat uns der letztgeborene von Yumi´s Kitten verlassen. Heute Morgen hatte er deutlich an Gewicht verloren. Eine sofortige Behandlung mit AB konnte ihn leider auch nicht mehr retten. Er muss Fruchtwasser in der Lunge gehabt haben denn er hatte rosa Flüssigkeit am Mäulchen. R.I.P. kleiner Schatz.
02.07.2015 In der Wurfkiste ist es Yumi zu warm. Sie ist mit ihrer Familie hinter das Sofa umgezogen. Ich lege sie in einen flachenKarton und alles ist gut.
01.07.2015 Ausgerechnet am bisher heißesten Tag des Jahres schickt sich Yumi morgens an Ihre Kinder zur Welt zu bringen. Zum Glück ist es ein Samstag und ich bin zu Hause. Gegen 9.20 kommt als erstes ein dicker roter Bub und in kurzen Abständen folgen 5 weitere Geschwister. Yumi ist nur noch am hecheln. Beim 5. Baby hat sie keine Kraft sich auch noch nur umzudrehen. Also befreie ich das Kleine aus der Fruchthülle und nabele es ab. Mit einem nassen Handtuch mache ich Yumi nass um ihr Kühlung zu verschaffen. Beim 6. Kitten ist sie sichtlich erfrischt und kümmert sich. Um 11.20 sind alle da. Schwerstarbeit und ich bin so stolz auf Yumi.
Wir haben zwei Jungs in rot und creme, vier Mädels davon 2 blue-tortie und 2 lilac oder lilac-tortie.
28.06.2015 Deutliche Zuckungen der Babys sind jetzt zu spüren- dann wird es nur noch ca 2 Wochen dauern.
19.06.2015 Unsere Yumi ist inzwischen mächtig rund geworden. Da es noch keine Zuckungen der Kleinen zu spüren gibt gehen wir davon aus dass sie nun die 7. Woche beginnt. Yumi stammt selbst als Ur-Ur-Enkelin unserer Tabsy aus einer Reihe von Katzendamen die regelmäßig 6-7 Kitten zur Welt brachten. Yumi selbst kam aus einem Achter-Wurf und wir befürchten dass es bei dieser Kugel, die sie jetzt schon hat, auch nicht wenige werden. 
12.+13.06.2015 Am Freitag kam Besuch für Frieda aus dem Osten der Republik. Die weite Fahrt war erträglich da eine Schwester der Familie ganz in unserer Nähe wohnt. So haben wir uns am Freitag persönlich kennen gelernt und die süße Stubsnase Frieda konnte überzeugen. Nach dem "Papierkram" fuhren die beiden sehr netten jungen Leute dann zur Familie und am Samstag vormittag wurde Frieda abgeholt zur Fahrt in die neue Heimat.
07.06.2015 Um fünf klingelt der Wecker: Auf zur 30-jährigen Jubiläumsausstellung des Euregio in Aachen. Ein erfolgreicher Tag für die Tatabatas: Zamir darf sich nun EUROPACHAMPION nennen und Cadisha erhielt ihre ersten beiden CAC und wurde nominiert für Best in Show. Ein Zeichen dass wir mit unserem kleinen Pausbäckchen auf dem richtigen Weg sind. Leider hatte der Verein pro Aussteller nur einen Stuhl und die Ausstellung endete erst um 19 Uhr. Um 20.30 waren wir wieder zu Hause- müde und platt aber trotzdem froh über einen erfolgreichen Tag mit netten Züchterkollegen.
01.06.2015  Vor einigen Tagen erreichte uns eine tolle Nachricht. Unsere Yumi war seit einigen Wochen auf Hochzeitsurlaub im Westerwald. Dort lebt unser schwarzer Prinz Ato und bisher tat sich nichts. Nun kamen Bilder: Schau mal die Zitzen und ich meine Yumi ist fülliger geworden..... Juhu !!! Da haben die beiden doch heimlich Hochzeit gefeiert.... Wir haben Yumi heute heimgeholt. Herzlichen Dank liebe Claudia dass Du uns das ermöglicht hast.
30.05.2015   Großer Auszugstag für unsere süßen F-linge. Am Vormittag wurden Fabio und Fillippa abgeholt. Sie bleiben zusammen und wohnen nun in Koblenz.    Am Nachmittag konnten die neuen Eltern endlich ihre ersehnte  Fanny heimholen. Bei uns ist es nun etwas ruhiger. Frieda und Fiona sind froh einander noch zu haben.
27.05.2015  Die zweite Impfung für unsere F-Kitten und die anschließende gründliche Untersuchung haben alle mit Bravour gemeistert. Wie immer ein großes " oooh wie süüß" in der Tierarztpraxis. 
18.05.2015  Die Überraschung des Tages kam per Mail: die kleine Emma aus dem ersten Wurf unseres Katers Zamir hat mit Iher neuen Familie die Katzenausstellung in Goch besucht und ihr Frauchen mehr als stolz gemacht: Samstag  u n d  Sonntag jeweils Sonderpreis  +  Best in Show. Wir sind stolz wie Bolle auf dieses vielversprechende Mädchen und freuen uns mit Familie Tholen.
11.05.2015  Heute kam die Mitteilung per mail dass Fiona nun wieder frei ist. Wer also Interesse an diesem wunderschönen Katzenmädchen hat möge sie gerne besuchen und persönlich kennen lernen.
01.05.2015  Als Letzte hat die kleine Fiona im Sturm das Herz Ihrer zukünftigen Besitzerin erobert. Fiona war ebenso angetan von Ihrer Besucherin und zeigte sich von Ihrer besten Seite. Sie wird im Juni nach Köln ziehen.
29.04.2015  Schon wieder sind unsere Kleinen 8 Wochen alt - kaum zu glauben wie schnell das geht.
Impfen und Microchip ist heute angesagt und alle haben es ohne einen Pieps ertragen.
19.04.2015 mit Zamir und Cadisha besuchten wir die Jubiläumsausstellung 30 Jahre unseres Vereines, des KVL, in Lohmar. Zamir erhielt seine zwei Titelanwartschaften und Cadisha wurde in der Jugendklasse nominiert für Best in Show. Eine gelungende Ausstellung mit vielen netten Züchterkollegen und einer sehr guten Atmosphäre.
08.04.2015 Für die süße Frieda wurde heute der Adoptions-Vertrag unterschrieben. Nur Zuckerschnute Fiona ist noch frei.
06.04.2015 Für Fanny kam heute Besuch aus Darmstaft. Sie wickelte ihre zukünftige Familie gleich um den Finger. Sie wird Gesellschaft eines cremefarbenen kastrierten Briten haben.
03.04.2015  Fabio, der kleine Hahn im Karb im Korb in rot/weiß, bekam heute sehr netten Besuch. Damit die vorhandene 7-jährige Kastratin vom Jungspund nicht zu sehr in ihrer Ruhe gestört wird dard Schwesterchen Filippa gleich mitkommen. Eine gute Entscheidung zum Wohle aller drei Samtpfoten.
25.02.2015    Neugierig schauen die kleinen Schocko-Sahne-Kinder unseres F-Wurfes aus der Wurfkiste. Heute dürfen sie in den Laufstall umziehen - allen voran Fabio - der kleine dicke Brummer in rot-weiß.
22.03.2015  Als Letzte des E-Wurfes haben wir heute Emma ins neue Zuhause nach Münster gebracht. Es bot sich an da wir ohnehin Daylight nach ihrem erfolgreichem Hochzeitsurlaub bei uns wieder nach Halle fahren wollten. Und einen Besuch bei Damaris und ihrer Familie machen wir wegen der Entfernung leider viel zu selten.Da lag es praktisch auf dem Weg. Emma hat sich eine tolle Familie ausgesucht mit zwei blauen Kastraten als Spielgefährten und einem großen Haus in dem alle Türen für sie offen stehen. 
18.03.2015 Schon sind unsere Kleinsten 2 Wochen alt. Da wurde es Zeit aktuelle Bilder zu machen. Mehr auf der Kittenseite und in den Picasa-Alben.
13.+14.03.2015  Mit Zamir wollten wir zur Katzenausstellung von Christal Palace. Aber Viola spielte mal wieder Übermuter und hat ihm einen fetzen Fell vom Ohr gefegt. Daher haben wir Welvet mitgenommen. Sie war sehr nervös und nach ihren Babys nicht wirklich gut in Form. Sie erhielt eine Titelanwartschaft und wir haben sie am Sonntag zu Hause gelassen. Mit von der Partie war Ato mit Claudia, die Besitzerin unseres "kleinen" Schwarzen. Er startete in der offenen Klasse und hat alle Richter von sich überzeugt. Natürlich konnte er mit seinen knapp 9 Monaten bei den dicken Katern noch nicht mithalten - aber seine tollen Anlagen wurden sehr gelobt. Er darf sich nun offiziell Champion nennen.
13.03.2015  Abholtag für unsere beiden Jungs Edwin und Elvis. Nun ist es sooo ruhig bei uns. Für eine Woche ist uns Emma verblieben. Sie tollt mit Diva und Cadisha durch die Wohnung und auch Welvelt spielt mal eine Runde mit.
08.03.2015  Erste Bilder der F2-Kitten sind in den Alben
07.03.2015  Mit Ebony und Enya im Gepäck haben wir heute eine kleine Rundreise nach Neuwied und den vorderen Westerwald gemacht. Es war sehr schön die neuen Zuhause und tierischen Mitbewohner unserer Mädels kennen zu lernen.
06.03.2015  Für Elfie wurde heute das Köfferchen gepackt. Sehnsüchtig erwartet ist sie heute ausgezogen.
04.03.2015  In einer unkomplizierten Geburthat Viola heute vormittag fünf kräftige Katzenkinder zur Welt gebracht. Mehr dazu auf der Kittenseite.
 01.03.2015 Schockoladenprinz Edwin wurde heute adoptiert. Er wird in der Nähe von Trier leben und bald auch einen Kumpel als Gesellschaft bekommen.
22.02.2015 Auch die wunderschöne Schokoladenmaus Ebony kann bald ausziehen. Sie bleibt ganz in der Nähe und wird in Katzengesellschaft bei einer sehr netten und tierlieben Familie aufwachsen.
15.02.2015  Zuckerpüppchen Elfie hatte heute Besuch: In ca. 3 Wochen darf sie ausziehen! Ein sehr nettes junges Ehepaar hat sich in sie verliebt und sie wird ein tolles Zuhause bekommen.
08.02.2015  Unsere Yumi ist heute auf dem Weg zu Tatabata´s Rocher. Noch ist sie nicht rollig aber es wird sicher nicht mehr lange dauern. Es ist ein neuer Versuch, nachdem es im letzten Jahr nur ein Baby war das leider bei der sehr schwierigen Geburt bei Tierazt zur Welt kam und auf dem Heimweg verstarb.
04.02.2015  schon wieder sind unsere Katzenkinder soweit und es geht zur ersten Impfung. Ohne einen Pieps haben sie auch die dicke Nadel mit dem Microchip ertragen. Wie immer waren alle im Tierarzt-Team begeistert von der süßen Schar.
31.01.2015  Mit süßer Fracht fuhren wir heute nach Köln. Dhana und ihre bereits kastrierte Mutter Donna haben wir in´s neue Zuhause gebracht. Sehnsüchtig erwartet von der bezaubernden neuen Besitzerin und deren netter Familie erwartete unsere Schätze eine schöne Wohnung in der keine Tür verschlossen bleibt und als Highlight ein geräumiger katzensicherer Balkon. Mit Wehmut im Herzen aber der Gewissheit genau das richtige getan zu haben sind wir noch fast um die Ecke nach Köln-Mechenich zu Züchterfreundin Birgit Tönnes gefahren, die sich nach ihrer Knie-OP noch erholen muss.
28.01.2015  Dieser ereignisreiche Nachmittag begann mit Besuch für unsere wunderschöne Enya, die sich von ihrer besten Seite zeigte.Daher wird sie demnächst in den Westerwald ziehen. Dann ging es vollgepackt zum Tierarzt. Unsere D-Kitten erhielten ihre 2 Impfung und wurden noch mal gründlich untersucht. Ihre Mama Donna wurde ebenfalls geimpft und ihr wurden die Fäden der Kastrationsnarbe gezogen und auch unser Schmusebär Zamir erhielt die Auffrischung seiner Impfungen.
18.01.2015  Auch für die schöne Emma, die Kräftigste im Wurf, steht nun ihr zukünftiges Zuhause fest: Im März wird sie als nach Münster ziehen zu zwei hübschen Kastraten zu einem sehr netten Ehepaar.
17.01.2015   Unser Lissy hat auch nach ihrer Kastration alle Katzen tyrannisiert. Daher haben wir für Sie schweren Herzens ein neues Zuhause gesucht. Heute ist sie nach Frankfurt umgezogen in eine Familie mit Kind wo sie die Prinzessin sein darf. Sie fehlt mir schon heute, aber es gab keine andere Lösung. Der Fieden im Hause musste wieder hergestellt werden.
15.01.2015 Heute haben wir auch Donna kastrieren lassen. Nachdem die zukünftige Besitzerin von Donna´s Tochter Dhana sich in sie verliebt hatte wollte ich eigentlich noch einen Wurf von ihr haben. Letzt Woche war es allerdings so schlimm, dass sich gleich drei meiner Damen auf sie stürzten. Donna kommt auch nach ihrer Mutterschaft ganz und gar nicht in der Gruppe zurecht und Zuchtpläne hin oder her: hier zählt nur das Wohl des Tieres.
Sie ist so eine Schönheit, lieb und verschmust - aber sie hat ein Zuhause verdient, in dem sie keinen Zickenkrieg befürchten muss.
Ende Januar wird sie mit Dhana nach Köln umziehen.
10.01.2015  Unsere E2-Babys hatten Besuch und der wunderschöne Schockobub Elvis (80% Kakao-Anteil) ;-) hat das Herz seiner zukünftigen Familie erobert. Er wird im März nach Oberhausen ziehen.
07.1.2015  Endlich sind wieder neue Bilder in den Alben. Diva, Dhana und Daiko flitzen durch die Wohnung und kommen zum Schmusen auf den Schoß. Die E-linge entwickeln sich sehr gut. Alle sind munter und sooooo süüüüüß. Vom Gewicht können sie natürlich mit dem 3er-Wurf nicht mithalten - das kann Mama Welvet mit 6 Babys nicht leisten. Aber sie fangen jetzt an Kittenfutter zu fressen und dann kann man beim Wachsen zusehen.... 
01.01.2015  Herzlich Willkommen im neuen Jahr. Wir hoffen auch in 2015 wieder viel Erfreuliches berichten zu können und werden Sie gerne an den großen und kleinen Dingen unserer Hobbyzucht teilnehmen lassen.
31.12.2014  Noch gerade im alten Jahr haben unsere drei D2 Kitten ihre erste Impfung erhalten und den Microchip. Klaglos ließen sie es über sich ergehen. Unser E2 Wurf entwickelt sich prächtig und ist inzwischen in den Laufstall umgezogen.
24.12.2014   Allen unseren Freunden, Bekannten, Kittenkäufern und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest mit stillen Momenten, um in weihnachtlichen Düften zu schwelgen, zusammenzusein mit Familie und Freunden und um Raum zu haben, zu tun, wozu oft Zeit und Gelegenheit fehlt. Dazu die besten Wünsche für einen guten Start ins neue Jahr     
     
23.12.2014 Neue Bilder unserer zauberhaften E2 Kitten sind eingestellt
20.+21.12.2014  Mit unseren beiden Katern haben wir die Weihnachtsausstellung des UCC  in Nörvenich besucht. Am Samstag wurden beide nominiert für Best in Show und Zamir konnte diesen Titel für sich gewinnen. Am Sonntag war Sondershow BKH mit fast 60 tollen Briten. Eine Auswahl wunderschöner Tiere auf höchstem Nivau.Dabei unterlag Zamir dem älteren Jasper, der zudem etwas kürzeres Fell hat, was den Ausschlag gab. Wir waren trotzdem mehr als zufrieden. Magnus erhielt die fehlenden Punkte und konnte als Europa Champion nach Hause fahren. Wir trafen viele nette Züchterkollegen und fühlten uns wie immer beim UCC sehr wohl.
18.12.2014 Unsere Kleinen E2-Kitten haben sich prächtig entwickelt. Alle gedeihem sehr gut - Welvet ist eine sehr fürsorgliche Mama . Erste Bilder sind auf der Kitten-Seite.
08.12.2014  Pünklich und ohne Komplikationen brachte heute Welvet zwischen 18 + 22 Uhr 6 zauberhafte Kitten zur Welt. Die Süßen des E2-Wurfes haben Geburtsgewichte zwischen 75 und 90 gr. Wir sind happy über die kleinen Schönheiten in den Farben lilac, chocolate und zum Schluß das keine Bonbon in blue. Näheres gibt es auf der Kittenseite und bald auch mehr Bilder in den Picasa-Alben.
06.12.2014  Auch unsere kleine dicke Japantrommel Daiko (Taiko) hatte Besuch und überzeugte mit seinen Rundungen
03.12.2014  Mit Spannung erwarten wir die ersten Kinder unseres Nachwuchskaters Zamir mit unserer Welvet. Ihr Kugelbauch läßt auf mindestents 4 Kitten hoffen. Ob auch kleine Wuschel dabei sein werden?
30.11.2014  Mit den beiden Katern haben wir die Katzenausstellung von Cat-Planet in Frankfurt-Griesheim besucht. Beide erhielten Ihre Titelanwartschaften und führen ab heute den Titel: Großer Internationaler Champion.
29.11.2014  Die kleine Dhana hatte Besuch und hat ihre zukünftige Besitzerin gleich um den Finger gewickelt.  Wir freuen uns für dieses besonders schöne Katzenkind dass es in Köln ein tolles Zuhause haben wird.
24.112014  Unsere drei kugelrunden D-Kitten wachsen und gedeihen. Donna ist eine sehr fürsorgliche Mama. Neue Bilder gibt es in den Alben. 
11.11.2014  Heute ist mein letzter Urlaubstag. Nochmal Zeit die Homepage zu aktualiseren. Neues gibt es auf der Kittenseite.
10.11.2014  Nach einer Woche zum ersten Mal wieder durchschlafen zu können - wie gut das tut. Heute haben wir Lissy kastrieren lassen. Sie geht in den wohlverdienten Ruhestand und sucht einen ruhigen Platz als Einzelkatze oder in Gesellschaft mit einem ruhigen kastrierten Kater.
09.11.2014  Heute ist ein Tag der Höhen und Tiefen. In der Nacht hat die kleine Domino am 2 Uhr die Nahrung verweigert. Bis zum Mittag habe ich es wieder und wieder probiert - aber sie wollte einfach nicht mehr. Sie ist am Nachmittag ganz friedlich eingekuschelt bei ihrer Mama und ihren Geschwistern eingeschlaften. Nun ruht sie bei dem kleinen Katerchen von Yumi in unserem Garten. Es ist immer wieder so traurig und man steht machtlos daneben.
Aber der Tag hatte auch eine positive Seite. Zum einen hatte ich lieben Besuch von Züchterfreundin Damaris Gehring und zum zweiten kam am Nachmittag eine sehr nette Familie aus dem Taunus um sich unsere Buben aus dem B-Wurf anzusehen. Der langgehegte Wunsch der beiden Kinder soltle nun in Erfüllung gehen und die zwei Schmuser dürfen zusammenbleiben. Am kommenden Samstag werden wir sie ins neue Zuhause bringen - vorher mußte noch das gesamte Equipment für den Einzug beschafft werden.
08.11.2014  Das Black-White-Kitten ist ein Mädchen und sie heißt Domino.Nachdem wir gestern ihr Geburtsgewicht wieder erreicht hatten sind es auch heute wieder 5 Gr. mehr. Es ist nach wie vor kritisch, aber wir kämpfen weiter um das kleine Wesen, das auch unbedingt leben will. Es wird von Mama gepflegt und liegt schön warm bei seinen Geschwistern.
Neuigkeiten gibt es auf der Seite Kittenplanung.
07.11.2014  Langsam wird Yumi ruhiger. Sie hat sich Cadisha als Ziehkind auserkoren und will sie in die Wurfkiste tragen. Das läßt sie sich nicht gefallen. Aber sie ist so clever und hat endeckt dass hier eine Milchquelle zur alleinigen Verfügung steht. So hat sich für beide eine gute Lösung gefunden.
06.11.2014  Yumi steht vor jeder Tür um ihr Kind zu suchen. Wir geben ihr ganz viel Zuwendung um sie abzulenken, was sie auch dankbar annimmt. Unser Flaschenkind hat heute erstmals 5Gr. zugenommen, nachdem es die ersten 2 Tage abgenommen hatte. Der fehlende Schlaf macht meinem Rücken zu schaffen und promt hat die Hexe mich angeschossen.
05.11.2014  Schon wieder müssen wir umplanen.Yumi hat Fieber und bekam Antibiotika. Damit Sie sich ganz auf ihre Gesundheit konzentrieren kann habe ich alle Kitten wieder zu ihrer eigentlichen Mama Donna gebracht. Für das A-Mädchen ist auch die gefährliche Zeit vorbei und bei Yumi war die Milchquelle wenig ergiebig- sie hatte nur 8 Gr. zugenommen während die dicken Brüder 15 Gr. zulegten. Einzig das Kummerkind sucht und sucht und findet keine Zitze. Es wird im 2-Stunden-Takt von mir gefüttert und das auch in der Nacht.
 04.11.2014  Den vier Katzenkindern geht es soweit gut. Einzig das Kleinste in black-white- nimmt nicht richtig zu. Mehr in einigen Tagen auf der Seite Kitten aktuell.
03.11.2014  Freud und Leid liegen manchel Mal so nah beieinander. Heute Morgen zwischen 10 und 14 Uhr gebar Donna in einer Bilderbuch-Geburt 4 zauberhafte Katzenkinder. Da es sich um eine A x B Verpaarung handelte und Donna einen sehr hohen Anti-A Titer hat wurden die Kleinen gleich bei der Geburt getestet. Eines der Kleinen hat Blutguppe A und es ist zur zweiten werdenen Mutter, zu Yumi gezogen. Diese war schon einige Tage überfällig und nahm das Kleine glücklich in Empfang. Gegen Abend fingen auch bei Yumi die Wehen an. Leider ging es nicht wirklich vorwärts. Eine dicke Hintertatze war zu sehen und die Wehen kamen nur spärlich. Nachdem wir die Kleine mit Kolostrum versorgt hatten fuhren wir zum Tierärztlichen Notdienst nach Vallendar. Beim Röntgen zeigte sich meine Befürchtung: Es war ein Einzelkind in Steißlage und er lag trocken. Yumi bekam etwas zur Wehenförderung und mit Gleitgel und vorsichtigem Ziehen kam ein kräftiger roter Junge zur Welt. Die Hinterläufe waren schon blau und mit Kreislaufmitteln und Sauerstoff konnten die Ärzte ihn ins Leben locken. Leider war das Glück nicht von Dauer. Bereits auf dem Heimweg hat er uns verlassen. Das einzig Gute ist, dass Yumi ein Kaiserschnitt erspart blieb - dazu war es schon zu spät gewesen.  Sich nun um das kleine Mädchen von Donna kümmern zu können ist für Yumi ein großes Glück. Sie geht ganz in ihrer Mutterrolle auf .
Wir trauern um den süßen roten Buben - gute Reise kleiner Schatz.
02.11.2014  Heute ist die süße Batida ganz in unsere Nähe in den Hunsrück gezogen. Aus den B-Wurf sind nur noch die zwei Brüder Bacardi und Bongo zu vergeben.
 26.10.2014  Gestern auf der Ausstellung kam der Anruf und heute kam eine sehr, sehr nette Familie mit ihren 2 Töchtern um sich unsere B-linge anzuschauen. Das vorhandene Katerchen im gleichen Alter brauchte Gesellschaft.  Eine schwere Entscheidung, denn alle vier Kandidaten zeigten sich von ihrer besten Seite. Schließlich fiel die Wahl auf den knuffigen Bellini. Er ging gleich mit auf die Reise . Erste Bilder, auf denen  beide zusammen kuscheln, sind auch schon da.                                    
25.10.2014  Schon wieder auf Ausstellung. Diesmal nach Bornheim-Hersel mit den Katern und den B-Kitten. Der Wurf bekam die Auszeichnung "Best in Show" und Bacardi erhielt ebenfalls Best in Show in der Einzelwertung. Unsere Jungs haben ihre Titelanwartschaften mit nach Hause genommen und wir sind mehr als zufrieden.
                                
24.10.2014  Auf der Ausstellung hatte sie sich in Ato verguckt und wollte ihn mal "im richtigen Leben" sehen. am 15.10. hatte sie uns besucht und er hat sie um den Finger gewickelt. Heut eist unser aller Liebling in den tiefen Westerwald gezogen.Von den vorhandenen stubentigern ließ er sich nicht so wirklich beeindrucken und hat sich sehr schnell eingelebt.
12.10.2014 Gestern und heute haben wir mit unseren Samtpfoten den schönen Westerwald besucht. Auf der Ausstellung des KfG hatten wir am Samstag den kleinen schwarzen Panther Ato und Riesenbaby Zamir dabei. Zamir erhielt den noch fehlenden Punkt zum Internationalen Champion und Ato wurde nominiert für Best in Show. Am Sonntag blieb Ato zu Hause und dafür waren die 4 B-Kitten an Bord sowie ihr Papa Magnus, der seine beiden ersten Punkte auf dem Weg zum Großen Intern.Champion mit nach Hause nahm. Viele nette und interessierte Besucher waren gekommen und nette Züchterkollegen haben wir wiedergesehen. Ganz besonders gefreut haben wir uns die neuen Eltern unseres Nanouk zu treffen. Er hat auf Umwegen bei diesen netten Leuten das große Los gezogen.  
05.10.2014  Am kommenden Wochende heißt es wieder "Showtime"
Samstags und sonntags sind wir auf der Katzenausstellung des KFG in Ransbach-Baumbach. Fast bei uns vor der Haustür - da nehmen wir am Samstag den traumhaft schönen schwarzen Panther Ato mit  und unser Schätzchen Zamir. An Sonntag sind wir wieder mit Zamir dorf und haben die Kitten des B-Wurfes dabei sowie deren Papa Magnus. Wir freuen uns auf nette Züchterkollegen und gute Gespräche.
04.10.2014  Die Seite Verpaarungen wurde aktualisiert :-) 
03.10.2014  Gleich drei unserer Katzenkinder sind heute ausgezogen. Bahia und Bijou dürfen zusammenbleiben und Ashu leistet zukünftig Tatabata´s Xena gesellschaft.
13.+14.09.2014 Wir sind mal wieder " on the Road" mit Magnus und Zamir bei CPC in Bonn-Bad Godesberg. Am Samstag haben beide Jungen ihre Anwartschaften CACIB erhalten. Sonntags mußte Zamir dem schon sehr kompletten gleichaltrigen Jungen vom blauen Saphir weichen, der dann auch alle Titel gewann. Zamir dagegen machte beide Punkte und erhielt ein Best in Variety und wurde nominiert für Best in Show. Magnus darf nun offiziell den Titel "Internationaler Champion" tragen. Alle waren begeistert von ihm und einige Richter, bei denen er nicht gerichtet worden war, kamen um seine für einen Cinnamon im Sommer tolle Fellqualität mal zu fühlen.
Und seine tolle Augenfarbe blieb auch nicht unbemerkt....
Jürgen blieb am Sonntag zu Hause - unser süßer Schmusejunge Arog wurde abgeholt. Er wohnt nun in Bendorf - das ist ja nicht weit und wir werden ihn sicher bald mal besuchen.
29.08.2014  Vormittags fährt Jürgen nach Saarbrücken um Yumi heimzuholen. Ob das Liebesabenteuer erfolgreich war, wissen wir in ca. 3 Wochen.
Am Nachmittag kommt die junge Dame mit ihrem Partner um den kleinen Ashu abzuholen. Und wer schmeißt sich an sie ran? Natürlich unser Zuckerbärchen Adil. Er hat sie dermaßen um den Finger gewickelt dass wir kurzerhand den Vertrag neu schreiben und so zieht er nach Luxembourg. Seine Trophäe für "Best in Show" darf er natürlich mitnehmen.
26.08.2014  Wir sitzen auf heißen Kohlen. Einen zweiten Tag Urlaub konnte ich spontan bekommen. Endlich um 15.30 Uhr ist das Testergebnis da- natürlich alles Bestens. Um 16.30 Uhr sitzen wir im Auto in Richtung Saarbrücken zu Nadeschda in die Cattery "from Murlandiya" . Hier wartet unsere ehemalige Schockokugel Tatabata´s Rocher sehnsüchtig auf die Katzendame. Gegen 23 Uhr haben wir es durch dichte Wolkenbrüche nach Hause geschafft.
25.08.2014  Ich habe heute Urlaub und seit Samstag rollt Yumi. Wir warten auf den Test von Laboklin -alles reine Nervensache.
Marmelade kochen beruhigt nicht wirklich.
24.08.2014  Am zweiten Tag in Leverkusen sind Zamir und Donna wieder dabei und zum ersten Mal nehmen wir Kitten mit. Adil, Ato, Arog und Ashu werden am Dienstag 12 Wochen und fühlen sich in der Gruppe wie zu Hause. das Ergebnis des Tages: Donna hat alle Punkte erhalten und ist nun Internationaler Champion. Zamir ist nun Champion und wurde wieder nominiert für Best in Show. An beiden Tagen entschieden sich die Richter verdienter Maßen für einen älteren gestandenen Katermann - aber unser "Kleiner" ist im kommen. Den Vogel abgeschossen haben unsere Mini´s. Sowohl der keline schwarzwe Ato als auch Highlanderchen Adil gewann gegen starke Konkurrenz Best in Show. Ato für kurzhaar und Adil für Langhaar. Und die Überraschung des Tages kam promt: Adil gewann Best of Best in der Kittenklasse - wurde also zum schönsten Kitten der Ausstellung gekürt. Bei dem Blick aus den großen Kulleraugen
wurden alle Richter schwach. Da war dann das Pokal deutlich größer als der neue "Besitzer".........
23.08.2014  Um 5 Uhr klingelt der Wecker und um 7 fahren wir los mit Magnus, Zamir und Donna zur Katzenausstellung nach Leverkusen. Kurz vor 9 Uhr an der Abfahrt Leverkusen stehen wir wegen eines Unfalls im Stau. Aber auch mit Verspätung dürfen wir noch in die Tieraztkontolle - dank Nicole Porsdorf die ich per FB benachrichtigt hatte. Die Ausstellung war für unsere Lieben sehr erfolgreich. Alle bekamen ihr Titelanwartschaften und Zamir wurde nominiert für  Best in Show. 
        
Magnus  darf nun den Titel Champion tragen. Premiere hatte auch unsere schöne neue Käfig-Deko die Daniela Hansen, Besitzerin von Tatabata´s  Vivien und Verdi, uns dankenswerter Weise genäht hat. In Bordeaux und blaugrün kommen unsere Samtpfoten richtig gut zu Geltung.
22.08.2014  Der große Koffer wird gepackt- Samstag und Sonntag fahren wir zur CAT-Show des BKV nach Leverkusen.
 21.08.2014  Schon wieder ein halber Tag Urlaub und Großtransport in Richtung Stolberg. Viola, Zamir, Yumi und Donna haben um 16 Uhr den Termin zum HCM-Schall. Alle wurden mit hervorragenden negativen Ergebnissen bestätigt. Zusätzlich wurde bei Yumi Blut entnommen für den großen Test damit sie bei der nächsten Rolligkeit zum Kater kann.
19.08.2014  Endlich um 0.30 ist die erste Wehe zu sichten. Ab 1 Uhr kommen sie regelmäßig  und die äußere Fruchthülle geht auf was Welvet intensiv beschnuppert. Jetzt gibt es kein Zurück mehr. Und wieder ein kleines Wunder: Um 2.Uhr 35 ist sie da.
                            
Ohne Anstrengung hat Welvet eine wunderschöne Tochter geboren mit dem stolzen Geburtsgewicht von 135 Gramm. Eine black-tortie Highlanderin die Cadisha heißen wir. Ich bin so stolz auf die junge Mama. Um 4 Uhr falle ich in Bett und hole den verpassten Schlaf nach. Heute ist ein Tag Urlaub notwendig. 
18.08.2014  Der Tierarzt winkte schon mit den Skalpell und meinte nun beim 68.Tag erhöhe sich das Risiko und empfahl Kaiserschnitt. Das  bedeutet viel Stress für Mutter und Kind und das Risiko dass Welvet in Zukunft nicht normal gebärt. Nach 4 Nächten mit kaum Schlaf hat sich am späten Nachmittag endlich was getan. Wieder ging Schleim ab . Sie sitzt schnurrend in der Wurfkiste und verwühlt das sorgfältig gemachte Bettchen sobald ich es geordnet habe. Wir haben im Bad Quartier bezogen- dort ist der ruhigste Platz. Einen Tag will ich noch warten.
16.08.2014  Da gestern bei Welvet etwas Schlein abging habe ich die Nacht bei Ihr verbracht -aber nichts tat sich.
11.08.2014  Mein Verdacht hat sich durch die Röntgenaufnahme bestätigt = Welvet hat nur ein Baby. Zum Glück liegt es schon in der richtigen Richtung. Aber Einzelkinder sind immer besonders kräftig und das bei einer Erstgebärenden - hoffentlich geht alles gut.
10.08.2014  Zum Ende der kommenden Woche erwarten wir die ersten Kitten von Welvet. Da ihr äußerlich keine Trächtigkeit anzusehen ist werden wir erstmals am Montag ein Röntgenbild machen lassen.Sollte es nur ein Kitten sein möchten wir gerne darauf eingestellt sein falls es sehr groß sein sollte.
02.08.2014   Nachdem ich 10 Tage erkrankt war geht es endlich wieder bergauf. Die längst überfälligen Bilder unserer Kleinen sind endlich im Netz. Die süßen Coctail-Cats haben sich toll entwickelt und ziehen am Sonntag in den Laufstall um.
30.07.2014  Die vier Jungs des A Wurfes wurden heute zum ersten Mal geimpft. Sie haben es ganz locker genommen und den Rest des Tages verschlafen. 
23.Juli 2014  Drei Monate haben wir um die Gesundheit unserer Seniorin Tessa gekämpft. Angefangen hat es Zahnproblemen. Nach der Antibiose wurde dann unter Narkose der Zahnstein entfernt und ein großes Blutbild ergab schwere Nierenprobleme. Jeden 2. Tag bekam sie ihre Spritzen, täglich ihre Medizin und ihr Spezialfutter. Trotzdem mußten wir mit ansehen wie sie immer dünner wurde bis dann die Nieren gänzlich versagten. So teilte sie leider das Schicksal dass ihren Bruder schon Jahre vorher traf. Tessa, unser Vögelchen, wir vermissen dich sehr.
22. Juli 2014 Voller Stolz präsentieren wir die ersten Bilder unseres B2 Wurfes den "Tatabata´s Brazilian-Coctail-Cats" auf der Kittenseite.
10.Juli 2014  Genau um 0 Uhr 10 kommt das erste Kitten unseres B2 Wurfes zur Welt. Eine sehr anstrengene Angelegenheit. Erst ist nur ein Füßchen zu sehen- Steißlage. Als dann endlich der Körper kommt bleibt das Köpfchen noch drin. Dann endlose Minuten - puuh, große Erleichterung- das erste Kitten ist heil angekommen. Bis um 3.30 kommen noch 5 weitere Geschwisterchen hinzu. Bis 4.30 bleibe ich bei ihr. Toll gemacht Lissy. Sie ist sehr erschöpft und ich reichlich müde.
09. Juli 2014  Lissy zeigt deutliche Anzeichen dass sie Ihre Babys gebären möchte. Seit 23 Uhr hat sie starke Wehen.
02.Juli 2014  Nun ist es amtlich: Die Verpaarung von Welvet und Candy sieht erfolgversprechend aus = die Zitzen sind deutlich gerötet. Wir erwarten den C2 Wurf ca. Mitte August. Mehr auf der Seite Kittenplanung.
01. Juli 2014  Wir haben neue Bilder von den knuffigen Jungs des A-Wurfes in den Alben und auf der Kittenseite.
30. Juni 2014  Nächste Woche erwarten wir mit Spannung die Kitten von Lissy und Magnus. Die werdende Mama ist sehr rund und es sieht danach aus dass es wie bisher wieder 6 Kitten sein werden. 
24. Juni 2014  Die kleinen Kunddelbärchen des A2 Wurfes sind in den Laufstall umgezogen. Hier werden un die Muskeln trainiert und es ist genug Platz zum Spielen. 
14. Juni 2014 Wir waren in Dinslaken zur Katzenausstellung. Donna erhielt das fehlende CAC und ihr erstes CSCIB. Yumi ist nun   Int. Champion. Für Magnus war es die Premiere  und wir sind mehr als stolz wie  gelassen er sich präsentiert hat. Er hat seine ersten zwei CAC erhalten und in der zweiten Bewertung erhielt er sogar den  Pokal zum Rassesieg.
                                      
13.06.2014   Endlich können wir unseren Neuzugang präsentieren.
Magnus von Madiniki ist vor 6 Wochen bei uns eingezogen. Nach entsprechender Quaratäne war sehr schnell bei uns heimisch und hat gleich seine Qualitäten als Kater kundgetan. = siehe Kittenplanung. 
Um ganz sicher zu gehen haben wir nicht nur ein komplettes genetisches Profil erstellen lassen sondern waren mit ihm, Lissy und Welvet zum HCM und PKD Ultraschall.  Alle Werte waren absolut negativ, Herz und Nieren in Bestzustand. Wir danken Frau Dr. Schullenberg in Stolberg und ihrem Team für den rücksichtsvollen und sanften Umgang mit unseren Lieblingen und die freundliche Atmosphäre in der wir uns sehr gut aufgehoben fühlten.
12.06.2014  Unsere kleinen Kugelbärchen gedeihen prima und nehmen ordentlich zu. So wie es aussieht haben wir mit Adil einen kleinen roten Puschel dabei, wie schön.  
07.06.2014  Die Überraschung des Tages kam gestern von Welvet. Da sie bei ihrer ersten Rolligkeit von Magnus bezirzt wurde und ich nicht wußte ob ich rechtzeitig getrennt hatte war die Erleichterung groß als sie nun zu rollen anfing. Heute haben wir sie zu Candy gebracht, dem Wunschkandiaten und Papa unseres X-Wurfes. Wir erhoffen uns die wahrscheinlich letzten Pointkitten bei den Tatabata´s.
03.06.2014  Die ersten Kitten von unserer Viola sind heute Nacht zur Welt gekommen. Zwischen 0.30 Uhr und 3.15 Uhr purzelten fünf knuffige Britenbärchen ins Leben. Leider hat das einzige Mädchen im Wurf es trotz tierärztlicher Hilfe nicht geschafft. Die junge Mama hat alles perfekt gemacht und kümmert sich toll um die Kleinen. Wir sind so stolz auf sie. Mehr über unseren A2 Wurf  auf der  Kitten-Seite.
18. 05.2014  Wir waren zur Show des UCC nach Nörvenich, wieder mit Yumi  und Donna und haben erfolgreich unsere Titelanwartschaften erhalten. 
16.05.2014   Auf den Seiten unserer Lieblinge gibt es schöne, neue Bilder. Vielen Dank dafür an Kerstin.
11. 05.2014  Wir waren auf der Katzenausstellung unseres Vereines, des KVL, in Lohmar. Dort wird Yumi die fehlende Berwertung CAC erhalten und darf sich nun Champion nennen. Unser "kleiner" Zamir, konnte mit fast 7 Monaten  schon mal zeigen will was aus ihm noch werden wird. 
03.05.2014  Nun ist es nicht mehr zu übersehen: In der ersten Juniwoche dürfen wir uns auf die ersten Kitten von Viola freuen. Mehr dazu auf der Kittenseite.  
18.04.2014
                
13.04.2014  Zur Weltausstellung des KFG in Schaafheim waren wir am Sonntag mit Yumi und Welvet , die sich nun Internationaler Champion nennen darf. Beide erhielten ihre Titelanwartschaften. Welvet wurde sogar nominiert für Best in Show, bei über 60 BKH´s uns bei dieser geballten Anzahl traumhaft schöner Briten war die Nominierung alleine schon Ehre genug.  
28.03.2014  Viola war auf Hochzeitsurlaub. Nach Ostern werden wir mehr wissen. 
19.03.2014  Wir haben unsere Samtpfoten bei Langfort in England  genetisch analysieren lassen. Freitag die Proben zur Post gebracht und heute, Mittwoch, sind die Ergebnisse per mail schon da. Donnerwetter ging das schnell. So viel vorab: alle unsere Lieben sind PKD negativ. Die Einzelheiten sind auf den jeweiligen Seiten nachzulesen. 
15.0322014 Mit Welvet und zum 1. mal mit Zamir haben wir die Ausstellung des UCC in Kerpen besucht. Gleich nebenan waren Birgit und Harald Tönnes mit Kunga und der kleinen Molly. Welvet hat ihre beiden CACIB bekommen und Zamir wurde nom. für Best in Show und erhielt den Titel. Ebenso die kleine Molly und auch Kunga der obendrein Best of Best Kurzhaar war. Richtig toll mit den beiden Tatabatas-Jungs auf der Bühne zu stehen.
 
14.03.2014 Viola hat zum ersten Mal gerollt. Für Sie uns unsere Nachwuchssternchen haben wir Proben ins Gen-Labor geschickt. Mal schaut was alles so drin steckt. Und dann wird es bald Zeit auf Katerschau zu gehen.
08.+09.02.2014  Uns hat das Ausstellungsfieber gepackt. Wir waren  auf der Ausstellung des BKV im Wuppertal um unseren vielversprechenden Nachwuchs-Schätzchen Welvet, Donna und Yumi zu präsentieren.  Eine kleine aber feine Show mit guter Organisation und ausreichend Platz für die Akteure. Unsere Welvet darf sich nun  Champion nennen und zu unserer Überraschung wurde Yumi am Sonntag für Best in Show nominiert und gewann diesen Titel. Gut gemacht kleine Maus.
                                           
31.01.2014  Viel hat sich inzwischen getan. Unsere Katzenkinder sind alle vermittelt . Xaver und Yello sind in Ihre neuen Zuhause umgezogen. Zoey wird in der ersten Februarwoche ausziehen. Es ist also wieder ruhig bei den Tatabata´s. Mal sehen wie lange.
20.01.2014  Mit Celine waren wir auf Katerbesuch. Ob daraus etwas geworden ist können wir erst Mitte Februar feststellen. Solange heißt es noch Geduld haben.
16.01.2014    Inzwischen ist es etwas ruhiger bei uns geworden nachdem uns seit dem Jahreswechsel 4 Fellnäschen verlassen haben. Auch Celine-  die ständig gemobbt wurde und für die wir ein ruhiges Plätzchen suchten - hat wieder in der Gruppe Fuß gefaßt.  Daher wird Sie bei uns bleiben. Wir werden die Entwicklung beobachten und wenn sie sich wieder wohl bei uns fühlt auch einen Wurf mit ihr planen.
13.01.2014  Yello und Xaver sind noch auf der Suche nach tollen Katzenliebbern.
12.01.2014  Auch für unser etwas scheues Rehlein Smilla wurde heute der Koffer gepackt. Nach ihrem Kaiserschnitt im Sommer trauen wir uns nicht noch einmal das Risiko einer Trächtigkeit bei ihr einzugehen. Als Kastratin wird sie bei einer sehr lieben und sensiblen Dame ganz in unserer Nähe, in Koblenz, wohnen. Einerseits sind wir traurig, aber der Verstand sagt, dass es für die Süße das Beste ist.
11.01.2014 Unsere Schockomaus Ziva und Puschelchen Zisco haben
großes Glück und können zusammen bleiben. Sie ziehen in die Nähe der Luxembourgischen Grenze. Hier ging es der symphatischen Katzenliebhaberin wie bei Pralinen: Sie sind so süß - da kann man unmöglich nur eine nehmen.........
31.12.2013  Es gibt endlich wieder neue Bilder unserer Z-Kinder in den Alben von Picasa. Gerade noch im alten Jahr ist unsere süße       X-anna umgezogen in die Nähe von Limburg.
23.12.2013 Allen unseren Freunden, Bekannten, Kittenkäufern und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest mit stillen Momenten, um in weihnachtlichen Düften schwelgen, zusammenzusein mit Familie und Freunden und um Raum zu haben, zu tun, wozu oft Zeit und Gelegenheit fehlt. Dazu die besten Wünsche für einen guten Start ins neue Jahr                   

 

16.12.2013 Leider habe ich einen Punkt erreicht an dem eine Entscheidung getroffen werden muss die mir sehr schwer fällt. Um wirklich allen meinen Samtpfoten gerecht zu werden muss ich  leider für einige ein neues Zuhause suchen. Dazu habe  ich die Seite  "Abzugeben" eingerichtet.
14.+15.12.2013 Mit unseren Samtpfoten waren wir auf der Weihnachtsausstellung des UCC in Weisweiler. Viele nette Züchterfreunde haben wir getroffen und neu kennen gelernt. Viola darf sich nun Internationaler Champion nennen und wurde nom. für Best in Show. Ebenso nominiert wurden am Sonntag Welvet und Yumi.  
29.11.2013  Unser Traumprinz Yoshi wird ab heute  von Julia in seinem neuen Zuhause in Köln verwöhnt. Wir wünschen viel Freude mit diesem wundervollen süßen Dauerschnurrer.
24.11.2013   back too the roots: Heute ist Donna vom Deisterwald bei uns eingezogen. Sie ist die Tochter von Tatabata´s  Marie aus dem tollen Wurf unserer unvergessenen Toffee ( Hope vom kuscheligem Eck) mit Romeo vom Elfenfohren. Herzlich willkommen kleine Schönheit.
15.11.2013  Unsere  vier zauberhaften Z-Zöglinge stellen sich auf der Kittenseite vor. Ein wirklich toller Wurf in Zucht und Show-Qualität.
10.11.2013  Unsere Black-Lady Welvet wurde von einer sehr lieben
Dame auserkoren und auch angezahlt. Leider schlug das Schicksal zu und es folgte für Welvet´s zukünftiges Frauchen eine Krankheit nach der anderen. Und leider ist auch unser Kontakt zu ihr abgebrochen. Aus der kleinen Welvet ist nun ein wunderschöne Jungkatze geworden mit leuchtenden Augen und Plüschfell. Sie hat den tollen Typ Ihres Vaters Kunga, der inzwischen Weltchampion geworden ist.
Daher wird Sie bei uns bleiben und wir werden sie am 14.12 auf der Ausstellung in Weisweiler erstmals präsentieren.
                                   
01.11.2013  Birgit+Harald Tönnes waren zu Besuch und haben tolle Bilder von unseren Lieblingen gemacht. Zu sehen auf den einzelnen Seiten, bei Kitten und in den Picasa Webalben. Vielen Dank Ihr Lieben.
                  
30.10.2013  Die kleinen Z-Kinder entwickeln sich prima und nehmen gut zu. Wir haben zwei Jungs in lilac ticked und lilac/weiß sowie 2 Mädels in chocolate/weiß und chocolate ticked .
26.+27.10.2013  Mit Viola waren wir zum ersten Mal auf Austellung in Bornheim-Hersel. Eine kleine aber feine Ausstellung. Viele nette Züchterkollegen haben wir wiedergetroffen und neu kennen gelernt. Unsere Zaubermaus hat alle Bewertungen mit Bravour erhalten und darf sich nun Champion nennen. Gleich neben ihr im Käfig war ihr Papa, Tatabata´s Kunga, der mächtig stolz auf seine erstgeborene Tochter war. Für Kunga war diese Ausstellung der volle Erfolg. Er holte so gut wie alle Pokale die zu kriegen waren und konnte sich am Sonntag wie sein Papa nun Weltchampion nennen. Wir sind so stolz auf diesen Jungen aus unserem Hause.
                  
20.10.2013  Ganz überraschend am 63. tag kamen die Kitten von Lissy und Max zur Welt. Leider hatte sich Lissy 2 Tage vorher versprungen und hinkte leicht. Ich nehme an dass dies der Auslöser war. Aber nun haben wir 4 schöne Kitten, nur etwas kleiner als gewöhnlich- mit Gewichten von 70,74,79 únd 94 gr. Mehr gibt es demnächst auf der Kittenseite.
19.10.2013  Auf unserer HP sind die Seiten unserer Nachwuchs-Star´s gefüllt worden
13.10.2013   Die etwas scheue Ashley hat ein tolles neues Zuhause gefunden. Sie ist als Kastratin zum Sohn einer befreundeten Züchterin gezogen und hat einen lieben kastrierten Kater als Gesellschaft. Hier wird sie die nötige Ruhe haben um sich ihren Menschen anzuschliessen. Erste Bilder vom neuen Zuhause sind auf ihrer Seite.
29.09.2013   Nachwuchs-Sternchen Viola wird langsam erwachsen. Mit nun 9 Monaten rollt sie zum ersten Mal. Die süße Maus muss sich noch einige Monate gedulden. Zuerst werden wir mit ihr die Katzenausstellung in Bornheim-Hersel am 26+27. Oktober besuchen 
und dann schauen wir mal nach einem schönen Katermann. 
27.09.2013   Auch von Valentino, der inzwischen Giszmo heißt, haben wir aktuelle Bilder bekommen. Wir sind ganz happy was für ein schöner Junge er geworden ist.
25.09.2013  Die 3 Y-Kitten wurden heute geimpft. Sie haben nun mit 11 Wochen Gewichte zwischen 1200 und 1300 Gramm.
21.09.2013  Lissy kommt bald in die 6. Schwangerschaftswoche und man sieht schon eine leichte Rundung. Das komende freudige  Ereignis steht nun auch offiziell in der Kittenplanung.
14.09.2013  Xena haben wir in ihr neue Zuhause bei Würzburg gebracht. Sie wurde von der sympathischen Familie schon sehnsüchtig erwartet. Den Herrn des Hauses hat sie gleich am ersten Abend um den Finger gewickelt. Unsere Fahrt ging weiter in Richtung Nürnberg um endlich unsere Lissy wieder nach Hause zu holen. Sie war auf der langen Fahrt ganz entspannt und auch zu Hause war es so als sei sie nie weg gewesen. Ein ganz großes Dankeschön an die Katerbesitzerin für die liebevolle Betreuung unserer Herzdame während ihres Liebesurlaubs.
05.09.2013  Von Vasco haben wir neue Bilder und Grüße aus seinem Urlaubsdomizil erhalten. Wie es sich bei seinem Namen geziemt macht er natürlich Urlaub in Portugal  :)
 02.09.2013  Familie Geissner aus der Nähe von Würzburg hat sich in die süße Xena verliebt. Wenn alles nach Plan läuft werden wir Xena ins neue Zuhause bringen wenn wir Lissy von Ihrem Liebesabenteur in Nürnberg zurückholen.
29.08.2013  Ganz liebe Grüße haben wir von unserer Whitney bekommen die nun Frida heißt. Hier ein kleiner Auszug aus dem Brief:
"Herzliche Grüße aus Wetzlar und von unserer kleinen Frida.
Sie ist ein Sonnenschein und wirbelt den ganzen Tag durchs Haus und hat auch die Dachterrasse in Beschlag genommen. Unsere zwei Großen mussten letzte Woche zum Tierarzt und wir haben auch sie mitgenommen. - 2,2 kg! Frida bevorzugt Katzenmilch als Getränk und nur das beste Futter ! klar! Unsere beiden kater haben jeweils 1 kg abgenommen , sicherlich durch das viele Toben. Frida ist die Herrin im Haus und hat die beiden Kater, als auch meinen Mann und mich fest im Griff! ich bin überglücklich mit ihr und froh, dass wir sie bekommen haben. Im Anhang ein aktuelles Foto."
                            
  
21.08.2013 Genau 6 Wochen sind unsere Y-Kinder nun und unsere
X-linge sind gestern 11 Wochen alt geworden. Sie suchen noch eine liebevolles Kuschelheim - mehr auf der Seite "Kitten".
Die kleine Y-Familie ist heute in unser Wohnzimmer umgezogen.
Sie bewohnt vorerst den Kittenlaufstall und wurde schon neugierig begrüßt.
19.08.2013 Gute New´s : Bei Lissy und ihrem Herzbub´n hat es gefunkt - nun heißt es abwarten ob die Liason auch Früchte trägt. Unsere Winnie hat sich bestens eingelebt und ohne Probleme in die Gruppe integriert. Die Zweibeiner hat die Kampfschmuserin auch gleich um den Finger gewickelt.....
17.08.2013 geplant war heute der Besuch bei Züchterfreundin Ramona Otte, die eingeladen zum gemütlichen Katzenplausch mit Grillen und Kaffee und Kuchen. Da Winnie in Zukunft ihre Zucht bereichern soll haben wir die Schmusemaus mitgenommen. Zu unserer Überraschung hatte Lissy heute morgen lauthals verkündet dass sie nun rollig sei und bitteschön endlich zum Kater wolle. Der Auserkorene lebt in Süddeutschland. Also schnell anrufen ob es terminlich passt. Nein, wir sind erst gegen 19 Uhr wieder zu Hause. Also fuhr Lissy mit uns und Winnie erst mal Zwischenstation zu Ramona. Dort hatten sie beide ein ruhiges Zimmer für sich. Nach einem harmonischen Tag bei Ramona und Marco ging dann um 18 Uhr die Fahrt weiter zum schönen Katermann und seiner sehr sympatischen und kompetenten Züchterin. Sie bot uns wegen der großen Entfernug an Lissy zu behalten bis sie sicher trächtig ist. Eine gute Idee und ein Angebot das wir gerne annahmen. Gegen Mitternacht waren wir wieder zu Hause und sind gespannt auf neue Nachrichten.
16.08.2013 Nun ist unser Haus reichlich voll. Unten tummeln sich noch die 2 Töchter von Celine = Winnie und Welvet. Dazu gesellen sich die 3 Kitten von Smilla =  Xaver, X-anna und Xena und oben in meinem Schlafzimmer die 3 Überlebenden Yello, Yumi und Yoshi. Alle haben sich prima entwickelt und sind ausgelassene verspielte Katzenkinder. Auch Mama Ashley hat sich bestens erholt. Sie hat dank Spezielafutter wieder Substanz, versorgt ihre Kinder vorbildich mit Milch und putzt und pflegt sie bestens.
11.08.2013  In der Nacht hatte ich so schlecht geschlafen und immer wieder gegrübelt. Das Katerchen in blau sollte auf jeden Fall an Liebhaber vermittelt werden da er noch so viel aufzuholen hatte und ich ihm ein ruhiges Leben wünschte. Auf dür den cremefarbenen Yello stand fest das er bei uns bleibt. Ein würdiger Nachfolger für seinen Uropa Carlos. Aber das lilac Katerchen hatte eine so tolle Fellqualität und war auch ohne Schaden davon gekommen. Aber 2 Kater aus einem Wurf zu behalten - ich grübelte die ganze Nacht.  Am Nachmittag habe ich mir die 3 Helden noch mal genauer angesehen und stellte fest - upps - das lilac sieht ja an der Rückfront ganz anders aus wie die beiden in blau und creme. Und wahrhaftig - wir hatten ein kräftiges Mädchen bei den Überlebenden und das wird auch bleiben- Juhu. Und lilac ist sie auch nicht - sonder sie ist fawn-tortie. Das entschädigt für alle Mühe und die Freunde doch noch 3 Leben gerettet zu haben hilft ein wenig über die Trauer über 5 zauberhafte Katzenkinder die so sehr vergeblich um ihr Leben gekämpft hatten. Wir trauern um Yvette, Yoko,Yago, Yana und Yonah. Sie haben ein Grab in unserem Garten und wir werden sie nie vergessen.
09.08.2013 Das rosa Pipi war von dem kleinen Blauen und so bekam er ein Spezielles Antibiotika für die Bakterien in seiner Blase.
08.08.2013  Vorsorglich fuhren wir nochmals zum Tierarzt und ließen Antibiotika spritzen da ich auf der Unterlage rosa Pipi gefunden hatte. Ansonsten waren wir mit der Entwicklung zufrieden - alle 3 nahmen täglich zu.
06.08.2013  Am Dienstag begann die 2. Woche der Kitten bei uns recht positiv. Sie hatten Sab Simplex in die Milch bekommen um die Blähungen zu nehmen, bekamen 3 x täglich ein Mittel gegen den Durchfall und für die Darmflora. Die entzündeten Äuglein hatte ich mit antibiotischer Salbe behandelt und die feuerroten Popo´s mit Bepanthen Augen-und Nasensalbe waren wieder rosa.
05.08.2013  Da ich arbeiten mußte schickte ich unseren Sohn mit der nun so klein gewordenen Katzenfamilie zum Tierarzt. Ashley hatte kein Fieber mehr und die Kleinen bekamen einen Nachschlag Antibiotika. Gegen Abend konnte ich sehen das Ashley anfing ihre Kleinen zu putzen. Offensichtlich hatte sie auch wieder mehr Milch denn die Kitten waren nicht mehr ganz so gierig beim Zufüttern. 
04.08.2013  Nun waren nur noch 3 Katzenkinder übrig. Ein Cremi, ein Lilac und ein Blauer. Der kleine Blaue hatte schon deutliche Anzeichen des Verfalls wie bei den verstorbenen Geschwistern.  Er hatte an Gewicht verloren und die Augen wurden übergroß.  Die beiden Anderen sahen dagegen topfit aus. Gegen Abend bemerkte ich erstmals dass es im Zimmer nicht mehr ganz so stark stank. Der Durchfall bei den 2 Großen ließ nach und auch der kleine Blaue sah zumindest nicht schlechter aus. 
03.08.2013  An diesem Morgen waren wir eingeladen zur Hochzeit unseres Patenkindes. Aber der Zustand des kleinen Cremi´s war sehr kritisch und er wimmerte und krächzte vor Schmerzen. Also machte ich noch schnell die zugesagte Torte fertig und fuhr zum frühesten Termin zumTierarzt. Endlich bekamen auch die Kleinen Antibiotika und weitere Aufbauspritzen und auch Ashley nochmals Antibiotika weil sie immer noch Fieber hatte. Das kleine Kätzchen in creme konnten nur noch von seinem Leid erlöst werden und schlief in meinen Armen ein.
Wieder zu Hause versorgte ich die Kleinen und fuhr gegen Mittag zur Hochzeit. Am späten Nachmittag waren wir wieder zu Hause und am Abend verstarb das 5. Kitten.
02.08.2013  Seit Montag hatte ich keine Nacht mehr geschlafen und gegen 15 Uhr holte sich mein Körper was er brauchte als ich auf der Couch saß. Gegen 19Uhr wurde ich wach und hatte den Termin beim Tierarzt verschlafen. Bei einem kleinen Kitten in Creme wurde der  Zustand über Nacht zusehens schlechter. Ich war so verzweifelt.
In dieser schwarzen Stunde saß der kleine Yello in meinem Arm. Er hatte bisher noch nicht abgenommen und  tapfer gegen den Durchfall gekämpft. Er schaute mich mit seinen großen Augen an und schnurrte..... ich wußte nicht ob ich vor Trauer oder Freude weinte und ich versprach ihm nicht aufzugeben.
01.08.2013 Heute schien es einen kleinen Stillstand zu geben - alle 6 hatten die Nacht überlebt. Celine und Lissy rollen und schreien um die Wette. Keiner hat Zeit oder Muße Lissy zum Kater zu bringen und für Celine ist es noch zu früh.
31.07.2013 Gleich gegen Mittag nach meinem Dienst fuhr ich mit Ashley und den Kleinen zum Tierarzt. Ashley hatte hohes Fieber und war sehr abgemagert - kein Wunder das sie sich nicht um ihre Kinder kümmern konnte. Sie erhielt von der Ärztin auf mein Drängen eine Gabe Antibiotika und die Kleinen Mittel gegen Durchfall und Austrocknung und etwas zur Immunstärkung. Noch in der Nacht starb das 2. Kitten.
30.07.2013 Die erste Nacht verlief schlaflos. Die Kleinen piepsten vor Hunger und hatten Durchfall. Alles klebte im Fell und das bei der Hitze.
Da ich bis 19 Uhr arbeiten mußte übernahmen meine liebe Nachbarin Heike und mein Mann und mein Sohn tagsüber die Pflege und Fütterung der Kleinen. Gegen nachmittag verstarb das erste Kitten.
29.07.2013  Uns erreichte der Hilferuf meiner Züchterfreundin Rita.
Sie hatte gerade eine neue Stelle als Krankenschwester begonnen und wegen kranken Kollegen einen Dienst nach dem anderen. Dann wurde ihr Mann noch schwer krank und sie konnte die zwei Würfe mit ingesamt 16 Kitten nicht mehr ausreichend versorgen. Ashley war mit den vielen Kindern überfordert, säugte nicht ausreichend und putzte sie nicht. Rita war über 10 Stunden außer Haus und die Kleinen lagen dann  bei der  Sommerhitze in ihrem Kot. Die Folge ließ nicht lange auf sich warten und bis auf 3 Kleine hatten alle Durchfall. Als Rita anrief war sie verzweifelt und sagte sie müsse die Kleinen einschläfern lassen. Wir fuhren umgehend nach Hause und richteten in meinem Schlafzimmer eine Quarantäne-Ecke für die  Katzenfamilie ein und fuhren gegen Abend um sie zu holen. 
23.07.2013 Alle Kitten aus dem X und em Y-Wurf entwickeln sich prima und nehmen gut zu. Die Hitze macht auch unseren Samtpfoten
zu schaffen - sicher würden sie ihren warmen Pelzmantel gerne mal ausziehen. Ein Glück dass wir einen kühlen Keller haben.
16.07.2013  Neue Bilder der X-man sind in den Alben und auch die ersten Foto´s der Ypsilons
13.07.2013 Die ersten Bilder der süßen 8-linge von Ashley sind auf der Kittenseite. Einzelbilder gibt es erst wenn die Kleinen kräftiger geworden sind und die Äuglein geöffnet sind.  
10.07.2013 Unsere Ashley hat heute ihre ersten Babys zur Welt gebracht. Getreu all ihrer weiblichen Vorfahren haben wir mit 6 Kitten gerechnet. Aber es ist wohl eine fruchtbares Jahr oder die Luft im Westerwald bekommt ihr besonders gut: gleich 8 zarte Babys wurden in einer ganz unkomplizieren Geburt ins Leben befördert. Die Kleinste hatte 61 gr. und der Größte 100 gr. Eine riesige Aufgabe für meine Freundin Rita, die schon den eigenen Wurf mit 8 Kitten zufüttert. Ganz herzlichen Dank  - das kann man wirklich Freundin nennen - ich werde versuchen es gut zu machen.
08.07.2013 Die  X-treme süßen Kitten von Smilla entwickeln sich prima. Der kleine Xaver wird ein Ebenbild seiner Oma Celine und ist ein richtiger Wattebausch. Die beiden Mädels sind nach der turbulenten Geburt immer noch sehr zurückhaltend - wir lassen ihnen Zeit. 
05.07.2013  Winnie und Welvet geniessen die Tage ihre Mama für sich alleine zu haben. Winnie zieht im August zu einer Züchterfreundin und Welvet darf so lange bleiben bis ihr Frauchen wieder gesund ist. An dieser Stelle "gute Besserung"
03.07.2013   Für Wendy war heute der große Tag des Umzuges. Sehnlich erwartet von Frau Schlaupitz, die sie auch zwischendurch mal besucht hatte. Da haben sich zwei richtige Kuschel-Damen gefunden.
30.06.2013   Ganz spontan bekamen wir Besuch von der Besitzerin unseres Joda der heute Poldi heißt. Sie Hat außer ihm noch einen recht alten blauen Briten und suchte nun eine Junge Gesellschaft für Poldi. Anvisiert war der kleine Xaver - aber wie damals bei Poldi - um den Finger gewickelt wurde sie von der schokoladigen Oberschmuserin Whitney. Sie ist auch gleich mitgefahren und hat sofort Freundschaft mit Poldi geschlossen. Wir wissen sie in besten Händen und freuen uns mit Familie Huber.
29.6.2013   Die kleinen X-linge wachsen und gedeihen und genießen den Kittenlaufstall. Nur Mama Smilla schleppt sie immer wieder in die sichere Kratztonne und liegt dann als Wachhund obenauf. Der Kaiserschnitt und die anschließenden Besuche beim Tierarzt haben bei ihr einen enormen Beschützerinstikt ausgelöst.
26.06.2013  Im Urbacher Wald sind Silbertigerchen (Whiskas) angekommen. Gleich 10 Kitten brachte Jessy problemlos zur Welt. Leider haben es 2 davon nicht geschafft. Aber 8 Kitten großzuziehen ist auch eine super Leistung für die Katze. Natürlich wird sie von Rita mit Zufüttern der Kleinen tatkräfig unterstützt.
22.06.2013   Es gibt eine neue Seite der Hündin Icy und in den Fotoalben der Kitten sind neue Bilder. 
21.06.2013   Schmusemaus Whitney in chocolate ist noch zu haben  und das X-Trio entwickelt sich prächtig. Smilla ist eine hingebungsvoll Katzenmama und der kleine Xaver ist ein echter Hingucker. Mit 16 Tagen wiegt er 360 gr. Wo will er noch hin? 
16.06.2013   Unsere 4 Mädels aus dem W-Wurf bereiten sich schon mal langsam auf ihren Auszug vor. Nur die verschmuste Whitney
ist noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause.  
15.06.2013   in unserer Wurfkiste ist es noch sehr ruhig. Es wird viel geschlafen und an Mama´s Milchbar getrunken. Alle drei Katzenkinder entwickeln sich prächtig. Das blaue Katerchen ist von Anfang an der Kräftigste gewesen und behält auch diesen Vorsprung bei. Er wird ein zauberhafter Highlander-also ganz Oma Celine. Allerdings in streifenfreiem ticked und mit einer Fellqualität wie ein kleiner Maulwurf.
09.06.2013   Nun ist es ganz sicher dass Ashley trächtig ist. Die kam am Freitag von ihrer Hochzeitsreise zurück. Leider wird sie nun von unseren Damen nicht mehr akzeptiert. Zudem der neue Hund und die Übermama Smilla. So ist sie erst einmal zu meiner Züchterfreundin Rita auf den Westerwald gezogen. Dort hat sie sehr viel Ruhe und die Gesellschaft von zwei  ausgesprochen sanften Katzendamen, die sie sofort integriert haben. 
06.06.2013   Unseren X-treme süßen Katzenkindern und ihrer Mama geht es prima und die Kleinen haben gut zugenommen. Grund für ein erstes Fotoshooting - die Bilder sind in Ihren Alben zu bewundern.
04.06.2013  Die ersten Kitten unserer Smilla kündigten sich untrüglich an weil Smilla erstmals die W-Kinder putzte. Gegen 12 Uhr bekam sie einen wunderschönen blauen Buben.  Allerdings ging es dann nicht so weiter wie gewünscht - mehr auf der Kittenseite.
03.06.2013   Amira tut sich sehr schwer  mit ihrer neuen Welt. Sie läßt sich streicheln und knuddeln - kennt aber noch gar nichts. Sie ist so verschüchtert ob der vielen neuen Eindücke dass sie seit ihrer Ankunft weder Pipi noch Kot abgesetzt hat. Endlich heute Nacht hat sie sich erleichtert - wer hätte je gedacht dass ich mich freue wenn ein Hund in die Wohnung macht.......
02.06.2013   Die suße Oberschmuserin Whitney ist wieder frei und sucht die ultimative Kuschelfamilie
30.05.2013   Unser Hund Dario hat heute Verstärkung bekommen. Nach etlichen Hindernissen ist die kleine Amira bei uns eingezogen. mehr zu lesen auf ihrer Seite.
Es gibt neue Bilder von der süßen W-Rasselbande.
29.05.20.13  die kleinen Wollmäuse haben inzwischen die gesamte Wohnung erobert. In ihren wachen Phasen geht das groé Jagen los. Trippel, trippel, trippel, trippel --hin und dann wieder 4 mal trippel in die andere Richtung- es ist einfach nur toll. Besser als jedes Fernsehprogramm.
28.05.2013   schon wieder 8 Wochen vergangen und die erste Impfung stand auf dem Plan. Wie schnell sind die Süßen groß geworden. Alle haben den Piekser gut überstanden.
18.05.2013  Gestern und heute hatten unsere Kitten Besuch um ihre zukünftigen Verwöhner kennenzulernen. Alle waren begeistert- sowohl die Zwei - als auch die Vierbeiner :-)) 
08.05.2013 Die Rolligkeit von Ashley war zwar kaum bemerkbar- aber ihrem Auserwählten nicht verborgen geblieben. Nun warten wir gespannt ob es auch erfolgreich war.
04.05.2013   Ashley ist heute in Hochzeitsurlaub zu ihrem Traumprinzen gezogen. Da die Süße kaum merklich rollt wird sie erst mal Urlaub bei ihm machen bis definitiv feststeht dass sie tragend ist.
01.05.2013  Heute wird es neue Bilder in den Alben geben. Die Kleinen sind so knuffig und Viola dagegen schon ein Riese. Sie versucht mit den Halbgeschwistern zu spielen und ist total fasziniert.
30.04.2013  bei Smilla zeigt sich eine erste Rundung - es wird also definitiv Anfang Juni die ersten Babys von ihr und Candy geben. Wir sind gespannt. 
24.04.2013  Unsere 4 W-Kinder sind heute in den Kittenauslauf umgezogen. Noch ist alles soooo groß und fremd. 
20.04.2013  Das österliche Liebesabenteuer von Smilla sieht erfolgversprechend aus. Näheres in der Kittenplanung
In der Wurfkiste wird schon fleißig gekrabbelt. Bald kommt der Umzug in den Kittenauslauf. Neue Bilder gibt es in den Alben zu bewundern.
15.04.2013  Mit 12 Tagen fangen unsere Wonneproppen an die Äuglein zu öffnen. Es gibt Bilder von heute in den Fotoalben. Die richtog tollen Bilder sind leider noch nicht in diesem Alter möglich - da heißt es noch 2 Wochen Geduld zu haben
07.04.2013  Unser Nachwuchssternchen Viola hat ihre eigene Seite bekommen. Für die W-Babys wurden passende Namen gefunden. Die Seite Kittenplanung wurde aktualisiert.
04.04.2013   Nachdem meine Freudin Rita noch mal nachgeschaut hat und auch ich heute morgen der Meinung war sieht es so aus als ob alle 4 Kitten weiblich sind. Sehr zum Bedauern einiger Interessenten - aber auch für Mädels gibt es schon einige Plätze. Genaueres auf der Kittenseite - dort gibt es auch das erste Einzelbild der Kleinen
03.04.2013  In der Nacht zwischen 0.30 und 4 Uhr hat Celine in einer mustergültigen Geburt 4 kräftige Kitten zur Welt gebracht. Die Geburtsgewichte lagen zwischen 101 und 95 Gramm. Toll gemacht kleine Katzenmama. Erste Bilder sind auf der Kittenseite. Bei den Geschlechtern sind wir uns noch nicht sicher - alles ist soooo winzig ;-)).
01.04.2013  Nun ist es wieder ruhig im Haus- Smilla singt noch und wir können uns in aller Ruhe auf die Geburt von Celines Kitten konzentrieren.
31.12.2013   Nachdem das Liebespaar nun 2 stürmische Tage verbracht hat darf der superverschmuste Kavalier wieder nach Hause und sich ausruhen.  Mehr wird noch nicht verraten - erst mal abwarten ob die Mission auch Früchte trägt- nur soviel: es wird bunt...
30.03.2013  Unser Mister Right hat Celine gleich im Sturm erobert und unser Badezimmer wird zum Sextempel........
29.03.2013  Smilla rollt endlich. Beim auserkorenen Kater ist das Haus voll mit Urlaubskatze und Osteraktivitäten. Netterweise wird er uns am Abend gebracht - das ist perfekt bei unserem Angsthäschen Smilla. Vielen Dank Ihr Lieben für dieses Entgegenkommen.
27.03.2013  Von den ausgezogenen Kitten haben wir erste Nachrichten und Bilder erhalten. Alle neue Familien sind begeistert von der Verschustheit der kleinen Tatabata´s. Für uns selbstverständlich - schließlich behandeln wir jedes Kitten als wäre es unser Einziges.
16.3.2013  Valentino verläßt uns heute als Letzter. Viola bleibt bei uns und vermisst ihre Geschwister. Sie läßt sich vom Mama Lissy verwöhnen und natürlich auch von uns.
15.03.2013  Abholtag für Vivien und Verdi. Sie werden schon von den Kindern der Familie sehnsüchtigg erwartet. Am späten Nachmittag dann verläßt uns auch Vladimir- der Liebling meines Mannes. Es ist auf einmal so still im Haus.
14.03.2013  Für Vasco heißt es schon heute Abschied nehmen von Mama und Geschwistern. Er wird heute Mittag abgeholt. Seine neue Verwöhnerein hat heute Geburtstag. Ein letztes Foto beim gemeinsamen Frühstück. 
13.03.2013  Schon wieder in den doofen Trasportkorb und ins Auto.
Die 2. Impfung Katzensseuche/Katzenschnupfen und die erste Impfung Leucose stehen auf dem Programm. Alle waren mustergültig brav und der Tierarzt sehr zufrieden mit dem Sextett.
03.03.2013   Endlich neue Bilder. Sicher warten die zukünftigen Familien schon gespannt wie sich die Kätzchen entwickelt haben. Alle haben einen großen Schub in die Höhe gemacht und viel dazugelernt.
02.03.2013  Bei Celine beginnt sich ganz sachte das Bäuchlein zu runden. Kaum zu sehen unter dem langen Fell.
23.02.2013  Heute kam Besuch für Vivien und sie hat beide gleich
bezaubert . Aber nicht nur Vivien- auch Verdi hat das Herz der Familie erobert und so können die Geschwister gemeinsam umziehen. Schade für die ander drei Interessenten aber sooo toll für die Katzenkinder.
17.02.2013  So wie es mir die Zitzen verraten haben war der Besuch von Celine bei Kunga erfolgreich.  Wir freuen uns auf neue kleine  Tatabata´s Anfang April.
15.02.2013 Wo sind nur diese 8 Wochen geblieben- die bunte Kittenschar ist schon so schnell groß geworden. Heute waren wir mit ihnen zur ersten Impfung und die Süßen haben ihren Micro-Chip bekommen. Alle haben es ohne einen Piepser ertagen; tapfere kleine Bärchen.
12.02.2013 Die kleine Vivien ist wieder frei - leider hat die Interessentin zugunsten der Familie verzichtet. Schade zwar aber verständlich. So sind nun noch Verdi und Vivien zu haben.
03.02.2013 Gleich 2 mal Besucher für unsere Süßen Valentino hat sich eingeschmeichelt und ließ sich das Bäuchlein kraulen - wer könnte da widerstehen? Er wird in Richtung Bonn ziehen. Am Abend kam noch Besuch für Vladimir. Auch er zeigte sich von seiner besten Seite und trohnte wie ein Tempel-Löwe auf den Knien seiner zukünftigen Verwöhnerin. Er wird bei Trier leben und wird sehnsüchtig erwartet.
02.02.2013  Der erste Kittenbesuch für unseren V-Wurf hatte die Qual der Wahl = gleich vier zauberhafte Jungs in rot,  rot/weiß und creme/weiß standen zur Auswahl. Schließlich schlich sich Vasco ins Herz der Sympatischen Fmailie und wird dort der vorhandenen Colorpoint BKH Gesellschaft leisten.
24.01.2013  Unsere Kleinen entwickeln sich prächtig. Neue Bilder sind in den Fotoalben der einzelnen Katzenkinder zu sehen. Um Lissy zu entlasten wird die bunte Rasselbande zugefüttert. Ab dem Wochenende üben wir das schlabbern der Milch aus dem Schälchen.
                      
13.01.2013  Gestern sind unsere 6 Wonneproppen in den Laufstall umgezogen und es hat einige schöne Schnappschüsse gegeben die in den alben zu bewundern sind 
11.01.2013  Impftag für Hund Dario und unsere Katzen Celine und Smilla. So meine Damen - nun steht doch Eurer Rolligkeit nichts mehr im Wege....oder !!!
04.01.2013  Es gibt neue Bilder von den kleine Wonneproppen.
03.01.2013   Die 6 süßen Katzenkinder wachsen und gedeihen. Alle sind inzwischen wieder in die geräumigere Wurfkiste umgezogen. Auch die 2 Kleinsten haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Alle haben die Äuglein geöffnet- einige noch nicht so ganz.
01.01.2013 Wir wünschen allen ein gutes Jahr 2013.
28.12.2012  Ein Unstimmigkeit unserer Lissy mit Tessa hat sie dazu bewogen mit ihren Kindern umziehen zu wollen. Nachdem sie absolut nicht mehr dazu zu bewegen war in der Wurfkiste zu bleiben hat sie nun in einer anderen Ecke des Wohnzimmers in einem Karton Quartier bezogen.
21.12.2012   Wir haben den Maya-Kalender ausgetrickst und schreiben einfach ein neues Kapitel kleiner Tatatabata´s ...mehr auf der Kittenseite.
02.12.2012 Lissy´s Bauch rundet sich mehr und mehr  
11.11.2012  Die Seite Kittenplanung wurde aktualisiert
08.11.2012  Die Fahrt nach Köln war erfolgreich- wir erwarten vor Weihnachten Kitten von Lissy und Kunga - mehr dazu unter Kittenplanung.
28.10.2012  Den Erfolgen bei den Frauen folgte bei Kunga  gleich der Erfolg auf der Katzenausstellung des 1. ITAVC in Bornheim-Hersel
1. + 2. Bewertung WCAC,
Rassesieger und nominiert für Best in Show
BEST IN SHOW
Wir gatulieren von Herzen
21.10.2012 Kunga hatte in Lissy eine gute Lehrmeisterin und sein neues Können gleich bei Finja erprobt. So wird es hoffentlich zu Weihnachten bei den Nepolou´s die ersten, langersehnten Kitten geben und Kunga trägt nun den Beinamen "Doppeldecker".
19.10.2012  Es geht doch nichts über eine erfahrende Frau. Lissy hat Kunga in die Geheimnisse der Liebe eingewiesen und drei heiße Nächte mit ihm verbracht. Es wurde auch sehr vertraut gekuschelt - man darf gespannt sein. 
16.10.2012   Lissy rollt und nun, nach 5 Monaten,wollen wir dem Leben wieder begegnen. Also fahren wir mit Lissy nach Köln zu Birgit und Harald und unserem Schatz Kunga. Der süße Schockobär erkennt mich immer noch nach über 3 Jahren und begrüßt mit laut und stürmisch. Leider hatte er bisher noch keine Erfahrungen als Kater sammeln können und seine ersten Versuche nach dem Hormonchip scheiterten an seiner Unerfahrenheit sowie auch an der seiner Mädels. Wir waren also mehr als gespannt.  Beim ersten Zusammentreffen der beiden hielt Kunga unsere kräftige Dame wohl für einen Kater und Konkurrenten. Aber nach einer Duftprobe merkte er schnell was Sache ist.
21.09.2012 Nun sind 4 Monate ins Land gegangen und ich fange langsam an die Tatsachen zu akzeptieren. Bestärkt von meinen Freunden wage ich es ganz zaghaft in die Zukunft zu sehen. Das Jahr 2012 werde  ich noch für die Trauer brauchen - aber es gibt Pläne für das kommende Jahr 2013.
.
.
.
.
.
18.06.2012 Wir hatten vor 4 Wochen so traurige Ereignisse dass ich mich von diesem Trauma noch nicht richtig erholt habe. Es fällt mir sehr schwer darüber zu reden und zu schreiben und der Tränenfluss nimmt kein Ende.
Es fing dauml;glich:

 

Kater:blue, lilac, blue-point und lilac-point 

Mädels: blue-cream, lilac-cream , blue-tortie-point und lilac-tortie-point

Das ganze in Kurzhaar (BKH) und
Langhaar (Highlander)